Das erste mal FFK und schon eine Erektion?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Würde ich nicht schlimm finden. Ist doch normal und mit sowas sollte man rechnen wenn man FKK schwimmen geht.

Kajjo 14.11.2015, 13:35

Ich nehme an, du gehst nicht FKK schwimmen und hast keine Kinder.

Ich bin an FKK-Stränden aufgewachsen und habe so gut wie nie Erektionen gesehen. Selbstverständlich präsentieren Männer nicht ihre Erektionen, wenn andere sie sehen könnten. Schon gar nicht in Anwesenheit von Kindern.

0

Es ist nicht normal das jeder Kerl mit ner Latte rumläuft. Aber es kann schon mal passieren. Keine heisen Gedanken machen und einfach FKK genießen dann gewöhnst du dich dran und es passiert eher nicht mehr. Aber fals - abkühlen o. Abdecken und keinesfalls damit rumstolzieren

  • FKK ist KEINE sexualisierte Angelegenheit. Für alle Teilnehmer, die es gewohnt sind, ist FKK einfach nur Natürlichkeit. FKK ist gerade auch für Familien und Kinder geeignet und z.B. an Nord- und Ostsee sehr verbreitet.
  • Als Neuling kann es natürlich sein, dass man angesichts so viel ungewohnter Nacktheit und Offenheit sexuell erregt wird. Dies sollte man dann sofort umfassend verbergen, z.B. auf den Bauch legen, sich mit einem Handtuch bedecken, ins kalte Wasser gehen oder so tief im Wasser bleiben, dass niemand die Erektion sehen kann.
  • Erektionen sind in familientauglichen FKK-Bereichen definitiv NICHT toleriert, sondern müssen verborgen werden. Dies sind doch wohl völlig selbstverständliche Umgangsformen. Natürlich zeigt man weder Kinder noch fremden Erwachsenen seine Erektion. Insofern die klare Antwort: Ja, es ist schlimm und du darfst deine Erektion nicht sichtbar präsentieren.
  • Gleichwohl sind Erektionen natürliche Körperfunktionen, die ein Mann nicht bewusst beeinflussen kann. Insofern, ja, es kann passieren, aber man muss dann eben auch sofort reagieren und sich bedecken. 
  • Noch zur letzten Frage: Nein, mir ist das in Saunabereichen und an FKK-Stränden noch nicht passiert. Man muss darauf achten, dass gar nicht erst eine erotische, sexualisierte Atmosphäre oder Gedanken entstehen, sondern man die Natürlichkeit der Nacktheit, Sonne und Wind auf der Haut, genießt und als normal wahrnimmt. Natürlich kann das für Neulinge eine gewisse Gewöhnungsphase bedürfen. Die meisten jedoch sind erstaunt, wie harmlos und normal sich Nacktheit anfühlt, wenn alle nackt sind und sich keiner was dabei denkt.
  • Ideal zum Ausprobieren sind auch eher große, familientaugliche Strände an Nord- und Ostsee als gerade ein Freizeitbad mit Nacktbadetag.

Ja ich würde es als unpassend finden, weil es nicht zum Gedanken FKK passt. Also auf jeden Fall sehen, dass es niemand mitgekommt. Bademantel, kalt duschen etc.

Naja, beim ersten Mal hatte ich schon ein komisches Gefühl und ich merkte wie sich ganz leicht etwas rührte. Aber nachdem wir uns ausgezogen hatten und die Strandmuschel anfingen aufzubauen, war nichts mehr zu sehen

Eine Erektion ist weder steuerbar noch verhinderbar, daher brauch sie auch niemandem peinlich sein. Du solltest sie lediglich nicht provozieren oder dich damit präsentieren. Wenn du eine nicht beabsichtigte Erektion bekommst, dann solltest du diese nur nicht unnötig zur Schaun stellen, dich ansonsten aber normal verhalten.

Ich denke mal wenn Frauen öfter FKK baden gehen, Sind sie das gewöhnt ;)

Frauen haben den Vorteil das man deren "Errektion" nicht auf Anhieb sieht.

Ich selbst war zwar noch nie auf einen FKK-Stand, aber ich gehe mal davon aus, dass es durchaus normal ist einen steifen zu bekommen.

Zumindest bei den ersten malen.

Was möchtest Du wissen?