Das erste mal eine Schlafparalyse?

2 Antworten

ich hatte sowas auch mal... ich würde es dir ja erzählen.. aber dann würdest du erstrecht nichtmehr schlafen wollen :D

Hat sich erübrigt. Es war mehr eine Schlafstarre. Das passiert von Zeit zu Zeit, nur ich habe es mitbekommen.

Also was hattest du für ne erfahrung ? ^^

0

Dann schlaf seitlich

Gestalt in meinem Zimmer ( Dringend Hilfe)

Hallo also ich hab schonmal eine ähnliche Frage gestellt (Wohl eher aussage)

In meinem zimmer ist irgendwas das man nicht erklären kann.

Am anfang war alles nur noch harmlos, aber vor 4tagen ging es erst richtig los..

Nacht 1: Ich wurde um 2:03 wach durch ein Geräusch das von draußen kam, und ich stand auf machte das licht an und schloss das Fenster. Ich legte mich wieder in mein Bett und lag mit dem Gesicht zur Wand. Es war ganz normale Zimmertemperatur und unter der Decke war es sehr warm. Aufeinmal hörte ich es quitschen und mir wurde am rechten Arm eiskalt.

Nacht 2: Ich bin um 21:00 Uhr zu bett gegangen. Um kurz nach 3 Uhr merkte ich das mich etwas beobachtet. Ich sah mich um und sah umrisse eines Mannes. So um die 30 Jahre. Er sah mich an und ich konnte mich nicht bewegen und war wie versteinert.

Nacht 3: Ich bekam langsam angst und erzählte alles meiner Mutter. Die hielt mich für verrückt. Dann lag ich lange in meinem Bett bis kurz nach 1 Uhr dann bin ich für 1 std eingeschlafen. Ich wurde wach und merkte einen Atem als ob mich jemand von der seite anpusten würde aber nur ganz leicht. ALLE TÜREN UND FENSTERN WAREN GESCHLOSSEN.

Letzte Nacht 4: Ich hatte furchtbare Angst und konnte schlecht schlafen. Als ich in der nacht um genau 3:08 wach wurde, sah ich auf meinen Drehstuhl der gegenüber von meinem Bett steht und ich sah erst garnichts. Nach ca. 5 sekunden sah ich einen Weißen nebel aber nur an dieser stelle und sah wie eine hand nach mir greifen wollte. So wie wenn man sich begrüßt.Ich habe mich aus angst geschüttelt und gerüttelt damit das weg geht.

Bitte kann mir jemand helfen ich halte das nicht mehr aus. Und ich bin nicht auf Drogen oder trinke Alkohol

Ich schlafe jetzt seit letzter nacht auf der couch im Wohnzimmer.

Es kann sein das ich mir manche sachen eingebildet habe aber meiner Mutter ist das letzte nacht auch passiert. Als sie in die Küche ging merkte sie aus dem nicht einen eiskalten Schauer über ihren Rücken ziehen , aber sie meint das war der Wind (DURCH GESCHLOSSENE FENSTERN).

Danke und bitte gibt mir hilfreiche Antworten ich bin nicht verrückt !

...zur Frage

Schlafparalyse Erfahrungen?

Hat jemand Erfahrungen mit einer schlafparalyse gemacht? Hatte das schon öfter, und jedes mal kann ich mich nicht bewegen dazu habe ich das Gefühl das jemand bei mir ist und mich beobachtet und näher kommt..

Als ich das erste mal eine schlafparalyse hatte wollte ich nur schreien aber ich konnte nicht.

Würde mich über Erfahrungen freuen; das ist seeehr unangenehm

...zur Frage

Was kann ich bei Angst vor Schlafparalyse tun?

Hallo, ich hatte gestern eine schlafparalyse aber nicht einmal sondern Ca. 4 mal hintereinander während ich am einschlafen war. Ich hatte erst einen traum und bin in Panik aufgewacht obwohl ich nichts schlimmes geträumt habe. Dann wollte ich weiter schlafen und dann war ich gelähmt und so ging das 4 mal... Ich hab plastik Geraschel gehört und wollte schreien und konnte nicht und konnte mich nicht annähernd bewegenund atmen viel mir auch schwer und all das halt.. Erst als ich mit aller Kraft durchgeatmet hab, konnte ich mich langsam wieder bewegen.. Ich hatte das in der Vergangenheit schon drei Mal aber in letzter Zeit nicht.. Ich war gestern schon wirklich müde und heute bin ich noch müder aber ich habe wirklich Angst schlafen zu gehen und ich weiß nicht was ich tun soll.

...zur Frage

schlafparalyse Panikattacke

Hey,

Ich hatte heute Nacht wieder einen Vorfall. Vorab: ich kann schon seid 2 Tagen kaum schlafen. Und zwar habe ich wieder seid ca. 5 Stunden versucht zu schlafen, bis ich letztendlich fast eingeschlafen bin (oder kurz geschlafen habe...kann mich nicht genau erinnern). Plötzlich wurde ich hellwach und mein Pulz ging rasant in die höhe zuerst konnte ich mich noch bewegen wie bei einer Pannikattacke, jedoch konnte ich mich nach kurzer Zeit nichtmehr bewegen weshalb ich noch mehr Panick bekommen habe und versucht habe zu schreien, dies hat aber nicht funktioniert so wie bei einer Schlafparalyse. Ich hatte schon vorher Panickattaken und Schlafparalyse aber soetwas ist mir noch nie passiert. Weiß jemand was das sein könnte? Ist das mit 14 normal? Lg Die Kerze

...zur Frage

Schlafparalyse, was dagegen tun?

Hey. Wahrscheinlich ist um diese Uhrzeit eh keiner wach aber ich muss was los werden. Ich habe seit kurzem gemerkt das ich unter der "Krankheit" Schlafparalyse leide. Es ist nicht jede Nacht so, meistens wenn am Tag irgendetwas schlechtes passiert ist wird mein Traum dann real. Es gibt Tage an denen ich nicht einschlafen will, da ich genau weiss das ich wieder schreckliche Dinge sehen werde und mich nicht wehren kann.
Hat irgendwer von hier Erfahrungen oder Tipps was ich tun kann?

...zur Frage

Schlafparalyse oder nur ein Traum?

Als ich heute morgen aufgewacht war, wollte ich mir direkt wieder schlafen legen aber kurz bevor ich eingeschlafen war hatte ich irgendwie so ein geräusch gehört. Nach dem Geräusch war ich mir sicher das jemand neben mir chips essen würde also direkt neben meinem bett liegt halt auch ne chipstüte und es hörte sich auch genauso an. Danach merkte ich auch wie jemand an meinem bett kratze und daraufhin such drauf sprang und das erinnerte mich direkt an meine katzen die ich früher hatte weil die das auch gemacht hatten. Als ich dann dahin gucken wollte konnte ich mich nicht bewegen aber hatte auch irgendwie keine angst und wenn dann nur ein wenig. Ich glaube ich konnte nichtmal wirklich meine augen öffnen. Aber dann bekam ich etwas panik und versucht es mit aller kraft und wenige sekunden später hatte es auch geklappt also ich konnte mich bewegen und alles war wieder gut. Das problem ist jetzt aber, das ich nicht weiß ob das eine richtige schlafparalyse war oder ob ich nur geträumt habe, weil meine erinnerungen daran auch immer verschwommener werden. Anfangs war ich mir sicher das wäre eine schlafparalyse aber mittlerweile glaube ich eher das es ein traum war weil es mir jetzt iwie so unwahr vorkommt, aber dieses Gefühl habe ich generell manchmal auch bei anderen sachen. Nun wollte ich euch fragen was ihr denkt, war das wohl eine richtige Schlafparalyse oder eher ein Traum? Und nur zur Info, ich hatte bis jetzt sonst noch nie eine schlafparalyse oder einen Klartraum oder sowas in der Art. Daaaaanke schonmal im Vorraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?