Das erste mal die Pille durchnehmen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du die Pille nicht zur Verhuetung verwendest, dann kannst Du sie schon frueher nehmen, so lange Dir klar ist, dass der Verhuetungsschutz dann nicht gegeben ist. Aber das spielt fuer dich ja eh keine Rolle.

Allerdings, wenn Du erst vor hast, sie dir verschreiben zu lassen, dann wird es jetzt wohl dringend Zeit, hast Du denn schon einen Termin? Wichtig ist, dich richtig untersuchen zu lassen vom Frauenarzt und nur, wenn die auch das okay gibt, dass es fuer dich kein zu hohes Risiko darstellt, die Pille zu nehmen, wird sie sie Dir auch verschreiben. Und ein Elternteil wird da wahrscheinlich auch mit und zustimmen muessen, weil Du noch so jung bist. Dabei kannst Du dann das Problem mit dem Einnahmebeginn und dem Urlaub auch noch besprechen und sehen, was die dazu meint.

Sollte die Pille (noch) nicht fuer Dich geeignet sein, wird sie Dir sicher andere Moeglichkeiten aufzeigen, deine Probleme zu verringern.

Nein ich habe noch keinen Termin, ich wollte mir den jetzt bald machen lassen, der Urlaub beginnt am 20.7

0

wenn du mit der pille anfängst, kann es sein, dass du deinen zyklus durcheinander bringst, in der ersten zeit, kommt die regel dann vllt unregelmäßiger als sonst oder du kannst schmierblutungen bekommen...das kann also deinen plan zerschlagen ;-)

Du kannst jederzeit mit der Pille beginnen, allerdings schützt sie dann erst nach 7 Tagen. Allerdings würde ich dir, wenn du sie nicht zur Verhütungszwecken benötigst, davon abraten sie überhaupt zu nehmen. Hast du dir mal die ganzen Nebenwirkungen durchgelesen?

Gruß Pou

Die Pille bringt noch viele andere Vorteile neben der Verhütung ... Man kriegt seine Tage regel mäßiger, man kann kontrollieren wann man seine Tage bekommt und hat sie meistens auch noch schwächer.. manche lassen sich die Pille auch veschreiben weil keinen auf 24h non-stop Bauchkrämpfe haben..

1
@LaLampa

Im Vergleich zu den Nebenwirkungen sind das für mich persönlich keine wirklichen Vorteile.

0
@Pou0815

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Doch sehr wohl. Wenn einem ohne von Bauchkrämpen so übel wird das man jedes Mal wenn mal wieder soweit ist seinen kompletten Magendarmtrakt entleert und deswegen nicht in die Schule gehen kann sind das immense Vorteile gegenüber Nebenwirkungen evtl. autreten könnten.

1
@LaLampa

Das sind auch Gründe weswegen ich sie mir verschreiben will, ich kenne die nebenwirkungen, aber bei mir kommen die total unregelmäßig, mal 1 mal 2 wochen später und ich warte regelrecht darauf, und das nervt tierisch ! Wenn ich dann die Pille nehme, und dann meine 7 tage pause mache, weiß ich wann meine Tgae beginnen und ich habe keine verzögerungen.

0
@Leeenaaaa123

Der Zyklus pendelt sich mit der Zeit ein. Und was die Schmerzen betrifft ist es allemal gesünder jeden Monat Schmerzmittel zu nehmen. Aber muss jeder für sich selbst entscheiden.

0
@Pou0815

Na ja, staendig Schmerzmittel sind auch nicht so ohne an Nebenwirkungen. Und die loesen auch das Problem nicht, wenn es einem schlecht ist z.B. Aber auch die Schmerzen gehen meist nur von extrem starken Schmerzmitteln weg oder auch nicht mal mit denen. Da sitzt man dann nur zu Hause und kann nichts tun, halb betaeubt von den Mitteln. Fakt ist, man verpasst viel in der Schule und nimmt auch viel an Lebensqualitaet. Ich habe das auch jahrelang mitgemacht und da ist man vielleicht auch bereit, gewisse Risiken zu tragen, die mit der Pille verbunden sein koennten.

Hatte auch mal eine Kollegin, die ist alle 4 Wochen zusammen gebrochen und der Notarzt kam in Schule und Ausbildungsstelle, bis sie die Pille anfing. So was ist auch nicht lustig.

So lange der Arzt das okay gibt, sollte das mit der Pille schon klar gehen, denke ich.

Ich kenne so viele Frauen, die die Pille 30 Jahre lang eingenommen haben und keine, die ich kenne, hatte irgendwelche Probleme damit.

1

also wenn du deine Regel noch nicht allzu lange hast kannst du die glaub ich auch schon jetzt nehmen ..

Was möchtest Du wissen?