Das erste mal betrunken was kann alles passieren?

17 Antworten

Also das erste Mal als ich wirklich komplett dicht war, bin ich (komplett unkontrolliert) hin und her gelaufen und hab dauernd was umgehauen oder bin irgendwo gegen gerannt. Ich konnte mich an ca. 4 Stunden vom Abend nicht mehr erinnern als ich wieder aufgewacht bin, hatte aus unerklärlichen Gründen Kratzer im Gesicht und ein paar blaue Flecken. Außerdem habe ich die ganze Nacht und den Tag danach gekotzt.

Ich war 18 und hatte ca 0,5 Liter Vodka, 0,5 Liter Rum und noch ein paar Cocktails intus.

Ich sage nicht, dass ihr es nicht machen sollt, aber ganz erhlich es lohnt sich nicht. Antrinken mit Freunden kann Spaß machen, aber betrinken bringt gar nichts und macht spätestens am Morgen danach keinen Spaß mehr.

Hört sich nicht gerade nach Dorfleben von dir an :D 0,5l Vodka & 0,5l Rum + Cocktails ist doch vorglühen ;)

1
@triminze

Mag sein. Ist ja auch bei jedem anders. Ich hab vorher aber auf nie mehr als Sekt oder Wein getrunken und das war auf leeren Magen.

0

Alkohol ist die gefährlichste Droge der Welt. Es ist ein reines Gift für den Körper und betäubt diesen. Was meinst du warum sich so viele davon übergeben, da der Körper das Gift nicht verarbeiten kann und raus haben möchte.

Du kannst keine klaren Gedanken fassen und spürst wegen der Ganzkörper-Betäubung nicht mehr viel Schmerzen oder sonst etwas. 

Bei mir war es meist so, dass meine Nase sich als erstes Taub angefühlt hat. Zum anderen dreht sich alles und du verlierst die Orientierung bzw. deinen Gleichgewichtssinn.

Finger weg davon! Kein Mensch braucht es, vor allem wenn man es übertreibt.

Just smoke weed :)

Hallo,

Ich habe mir mal alle anderen Antworten durchgelesen und auch deine Kommentare zu den Antworten.

Ich möchte mit diesem Kommentar einfach nur meine Meinung sagen und das ist keineswegs böse gemeint.

Ich finde es nicht gut, wie du andere Leute fast schon "beleidigst" oder andere blöde Kommentare abgibst, nur weil diese ihre Meinung sagen, die meiner Meinung nach auch völlig verständlich ist und gut, dass sie sie gesagt haben.  

Aber da ich ja jetzt nicht mit darauf eingehen möchte, hier die Beantwortung deiner Frage: Wenn man wirklich betrunken ist, sieht man das Leben oft sehr leichtsinnig. Man fühlt sich unbeschwert und lustig. Manche lallen sehr schnell, anderen schreien, anstatt normal zu reden, wieder andere torkeln und manche lachen nur noch. Was davon auf dich zutrifft, musst du selbst gucken.

Ansich kann ich das Bedürfnis von dir und deiner Freundin verstehen, mal Alkohol auszuprobieren, aber vertrau mir: Um erste Erfahrungen zu sammeln, ist es viel besser, wenn du noch mit anderen vernünftigen Leuten (Freunden, aber halt mehreren) zusammen bist, die auch ein bisschen Ahnung haben und auf dich acht geben. Sich wirklich zu vereinen lohnt sich nicht, sich anzutrinken hat schon genau die selbe Wirkung und ist eigentlich auch viel besser, weil du und vor allem dein Körper nicht so sehr an den Konsequenzen leidet. Diese Konsequenzen sind sehr schnell Übelkeit, was dann auch schnell zum Brechreiz führen kann und am nächsten Tag ein übelster Kater (Kopfschmerzen, Unwohlsein,...). Noch dazu möchte ich dir raten, lieber in einer netten Runde Alkohol zu trinken, am Besten auch bei irgendwem zuhause und auf keinen Fall die ganze Nacht draußen zu verbringen. Das ist eigentlich das Wichtigste. Erstens mal ist das mit einem Alter unter 18 verboten, zweitens mal scheinst du tatsächlich keine Ahnung zu haben, was draußen und vor allem nachts für Gefahren lauern. Da kann es schnell mal zu Dingen wie Vergewaltigungen kommen.

Ich möchte dir mit diesem Kommentar keine Angst machen, sondern einfach nur die Wirkung von Alkohol vor Augen führen. Sei einfach sicher, dass du sicher bist. Das ist das Wichtigste.

Und ich möchte dich bitten, diesen Kommentar ernst zu nehmen. Ich und alle anderen wollen die nur helfen und Kommentare, die vielleicht erst mal böse erscheinen, sind eigentlich nur lieb gemeinte Ratschläge.

Liebe Grüße

Ich meine natürlich betrinken, anstatt vereinen. Sorry für diese Autokorrektur.

0

Angst aus meinem Zimmer zu gehen :/

immer wenn mal in der Nacht auf die Toilette muss Dan habe ich meistens Angst zu gehen weil genaue gegenüber von meinem Zimmer das Wohnzimmer ist das ist sehr groß und natürlich in der Nacht dunkel ist Ich will keine blöden Antworten und ich weiß es ist kindisch aber ich habe Angst das dort irgendwo ein Werwolf ist meistens mache ich Dan überall licht an und renne Dan ins Bad aber heute habe ich wieder voll Angst. Es wäre toll wen ihr mir sagen könntet was ich gegen meine Angst tun kann und ich will keine blöden Antworten.

...zur Frage

Wie fühlt sich LSD an?

Und zwar habe ich mir betrunken 1P-LSD bestellt welches legal ist. Nun frage ich mich wie sich das anfühlt. Was muss man beachten und wie kann man das Rosiko bestmöglich minimieren. Bitte keine dummen Antworten von laien.

...zur Frage

Betrunken sein - wie fühlt es sich an?

Ich weiß, die Frage gab es schon, aber die Antworten haben nicht den Punkt getroffen, der mich interessiert.

Ich darf eigentlich schon lange Alkohol trinken, habe aber wenig Lust mich zu betrinken.

Ich schreibe neben der Schule Geschichten, Romane, und als ich vorhin eine Szene angefangen habe, wo sich die Hauptperson betrinkt, viel mir auf, dass ich keine Ahnung habe. Nur um es so realistisch wie möglich zu machen, frage ich jetzt hier.

Also ich will nicht wissen, was man tut oder sagt, wenn man betrunken ist, sondern wirklich wie es sich anfühlt. Ich schreibe aus der Ich-Perspektive, daher muss ich das möglichst gut darstellen.

Mich würde zum Beispiel interessieren:

Wie denkt man? In richtigen Sätzen? Was nimmt man wahr? Was fühlt man? Wie sieht man andere? Verändert sich die Sicht? Und auch: ab welcher Menge Alkohol verändert sich was?

Ich hoffe mir kann das einer genau beschreiben. :)

Danke schonmal.

...zur Frage

Betrunken sein, wie ist das?

Hey Leute, ich schreibe eine Geschichte und war noch nie betrunken. Dieses Erlebnis beschreibe ich dort aber. Ich möchte mich jetzt nicht extra dafür betrinken und ich weiß, dass es bei jedem andere Auswirkungen hat, wie das Verhalten sich ändert, aber könntet ihr mir sachlich erklären, wie man sich fühlt, wenn man betrunken ist? /Alles sieht, redet (außer vllt lallen) usw.

Wäre nett. Danke :)

...zur Frage

Albträume in der Nacht und danach geschrien (schreien)?

Hallo,ich bin 15 Vor so 1 Jahr hatte ich so 1-2 Wochen Probleme damit das ich in der Nacht Albträume habe und dan los schreie es war so gut wie immer der selbe traum (jemand läuft in der Wohnung und kommt auf einmal zu mir und tippt mich an oder so ) aber dan hatte ich das lange nicht aber heute wieder woran könnte das liegen? Kann das an stress liegen?

...zur Frage

Möchte eine Nacht bei meinem Freund verbringen. Was sage ich meinen Eltern?

Ich bin seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Meine Eltern wissen davon ncihts weil sie denken er ist kein guter umgang für mich und mir den kontakt verboten haben. Jetzt möchte ich eine nacht bei ihm verbringen. ich kann aber nicht sagen dass ich bei einer freundin schlafe weil die zurzeit alle im urlaub sind. Habt ihr ideen was ich als ausrede benutzen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?