das erste mal beim frauenarzt, muss ich mich schon ausziehen?

5 Antworten

Erstmal wird sie mit dir reden, dann vermutlich deine Brust abtasten. Dabei reicht das wenn du dein Oberteil+ BH hochziehst. Was die Untersuchung "untenrum" angeht, fragt sie idR vorher, ob du das überhaupt möchtest, kannst also auch erstmal ablehnen.

Vermutlich wirst du dich schon ausziehen müssen, aber das ist wirklich nicht schlimm. Der Frauenarzt macht das ja den ganzen Tag und hat auch Erfahrung mit "Neulingen". Also, keine Panik. Sobald er/sie etwas macht, das du nicht möchtest oder weh tut( es tut eig. nichts weh)sagst du es ihm/ihr einfach und er/sie wird dann Rücksicht darauf nehmen.

naja wenn du beschwerden hast wirst du um eine untersuchung nicht herum kommen.. aber es dient doch dazu dass du deine beschwerden los wirst und es ist nicht so schlimm wie du es dir ausmalst..

wenn deine tage ausbleiben wird sie dich wohl sowohl vaginal untersuchen als auch deine brüste abtasten..

Ich muss bald zum Frauenarzt, tut die erste untersuchung weh?

Hallo, tut die erste untersuchung beim Frauenarzt weh?

...zur Frage

morgen frauenarzt! lebenswichtige frage

Hallo!!!! Ich soll morgen zum ersten mal zum frauenarzt. Jetzt hab ich meine freundin gefragt wie das ist: die hat gesagt das ist schlimm: also man muss sich ganz ausziehen und dann auf sonen stuhl setzen und dann fässt der arzt einem da an die muschi und betatscht dich und so. Und dann nimmt er so ein teil(weis nich mehr genau wie es hieß glaub irgendwas mit spekatrum oder so..)und das steckt er dann in deine muschi und dann spreizt er die und das tut voll weh... Stimmt das alles??? Was ist wenn ich dabei feucht werde oder der arzt erregt??? Was ist wenn er mich vergewaltigt???!!! Bitte sagt mir was beim frauenarzt passiert!! Danke

...zur Frage

Frauenarzt extrem fest auf Brust gedrückt ?

Guten Tag, Ich möchte mich kurz fassen: Ich war neulich bei meinem (eigentlich guten) Frauenarzt, aufgrund von Verdacht auf Brustkrebs. Er hat zu Beginn sehr feste auf meine Brust gedrückt, es hat sehr weh getan.. ich würde sogar fast sagen ich habe jetzt Angst, zum Frauenarzt zu gehen. Er hat meine Brust nicht abgetastet sondern versucht die (von mir erwähnte) Flüssigkeit aus der Brust raus zu bekommen. Meine Frage: Ist es normal, dass ein Frauenarzt das tut? Er kann doch nicht einfach so grob mit meiner Brust umgehen und so verdammt fest drücken... Außerdem muss er doch erst langsam anfangen und dann immer fester drücken je nachdem was ich sage (er muss ja auch fragen ob es weh tut/ob es noch geht usw) oder mich die flüssigkeit selber rausdrücken lassen (was er beides nicht getan hat)... außerdem hat er mich wie gesagt nicht abgetastet. Ich kam wegen Verdacht auf Brustkrebs hin und er tastet mich nicht ab. Ist das alles normal?

...zur Frage

Frauenarzt und Schlafmittel?

Kann man vom Frauenarzt Schlafmittel bekommen wenn man zu große angst hat sich Untersuchen zu lassen?

...zur Frage

tun die spritzen weh beim Frauenarzt

Also ich habe ein Frauenarzt Termin und soll eine spritze krigen habe aber voll angst ob es weh tut

...zur Frage

Wird man beim ersten Mal beim Frauenarzt untenrum untersucht werden?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und meine Mutter sagt ich muss bald zum Frauenarzt gehen. Ich habe Abgst davor das ich dort naja ,,untenrum‘‘ untersucht werde. Meine Frage: was passiert beim Frauenarzt bei den ersten Malen und wird man untenrum untersucht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?