Das erste mal Angst? Tut es sehr weh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich w/15 hatte mein erstes Mal jetzt vor etwas mehr als 3 Wochen. Bei mir war es etwas kompliziert. Bei uns hat es erst beim 2. mal geklappt, weil ich sehr sehr starke Schmerzen hatte (Missionar Stellung). Beim 2. Mal war ich oben und da hatte ich auch etwas ziehende schmerzen aber es war nicht besonders stark. Mein Freund und ich haben uns etwas gewundert warum ich nicht geblutet habe aber dachten uns nichts weiter dabei, da das bei jedem Mädchen unterschiedlich ist. Bei meinem "2." mal hat es dann geblutet. Also ist mein Jungfernhäutchen erst beim 2. mal gerissen. Schmerzen und Blutung ist bei jedem Mädchen anders. Bei mir war es glaube ich relativ viel Blut aber das ist ja keine echte Wunde deswegen blutet das einmal kurz etwas und dann ist es auch wieder vorbei. Geh einfach nach deinem ersten Mal auf die Toilette dann siehst du das schon😉 ist ganz schnell vorbei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann er der Durchschnitt der deutschen Männer liegt laut studie bei 14,3cm. Fürs erste mal reicht das locker. Du mußt gar nicht viel spüren. Und es blutet wenn überhaupt nur sehr wenig. Ein langes Vorspiel damit du gut feucht bist. Ich rate immer Gleitgel zu besorgen das macht es auch leichter. Schätzchen alle Mädchen haben das hinter sich. Versuch dich zu entspannen. Genieße das Vorspiel dann wird das nicht schlimm. Aber dann tut es garantiert nicht mehr weh. Manche merken auch nur einen kurzen Druck. Je entspannter du bist desto einfacher wird es gehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Penis ist anders, und auch jede Scheide. Ich möchte meinen, Schmerzen beim Sex hängen wesentlich davon ab, ob du dich wirklich fallen lassen kannst. Hast du Angst? Du hast Angst - und deshalb ist es auch nicht angenehm. Aber dir das Gefühl von Geborgenheit und die Erregung zu geben, die dieses besondere Erlebnis verdienen, das ist Sache deines Freundes. Es hat nichts damit zu tun, dass du verklemmt wärst. Das bist du nicht. Wenn es sich so darstellt wie jetzt, dann fände ich es am besten, wenn du noch etwas wartest. Bis du dich wirklich bereit fühlst. Oder aber, bis der Richtige vorbei kommt. 

Wenn du zu der nötigen Entspannung und Sicherheit gefunden hast, wird deine Angst kleiner sein, und es wird leichter gehen. Und dann muss es auch gar nicht weh tun. Nur, wie ich sagte: Wenn du mit deinem Freund bis zum Krach diskutieren musst, ob du nun das Recht hast, schmerzempfindlich zu sein, oder nicht, dann sollte er sich mal an die eigene Nase fassen. Das gilt auch, wenn du noch einmal an so jemanden gerätst. Frage dich: Was treibt ihn? Will er unbedingt Sex? Oder nimmt er dich generell nicht so wahr, wie du dich empfindest, sondern nur so, wie er dich gern hätte? Sex hat es nur zu geben, wenn du auch möchtest, es auch schön findest. Wenn er dir zuhören würde, auf dich einginge, wenn er zärtlich zu dir wäre, sich langsam vortasten würde - meinst du nicht, dass er dann langsam deine Angst abbauen könnte?

Du hast es verdient, dass jemand auf dich Rücksicht nimmt, deine Grenzen respektiert und dir die Wärme und Zärtlichkeit gibt, die es braucht, um miteinander zu schlafen. Ich habe nicht das Gefühl, dass du das von dem Jungen bekommen kannst, von dem du erzählt hast. Nur du kannst entscheiden, ob es an solchen Punkten noch ein Diskutieren geben soll - oder vielleicht lieber gar nichts. Für ihn. Der Junge wird kommen, der dich wie eine Prinzessin behandelt, und der deine Angst zerstreuen kann. Dieser eine ist es wert, auf ihn zu warten. Alles Andere muss dich nicht beschäftigen. Wirklich nicht.

Alles Gute und Liebe Grüße,

Quelle :
Die Hilfe-Community f�r alle deine Fragen und Probleme: http://mein-kummerkasten.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim ersten mal wirst du nicht den schmerz umgehen können.. aber es ist bei jedem anders, es gibt viele faktoren und jeder mensch ist unterschiedlich. manche bluten viel andere wenig oder garnicht, manche haben stalre schmerzen manche garkeine. also am besten versuch deine angst ein bisschen abzulegen, du kannst dich nicht wirklich darauf einstellen, lass es einfach auf dich zukommen und dnek nicht zu viel nach.
lg & viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?