Das erste mal Alkohol trinken.. K*tzgefahr? (18)

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Einfach nicht zu viel trinken. Das ist aber meist das Problem "beim ersten mal". Du weißt noch nicht, ab wann du irgendwann voll wirst. Dann trinkst du vielleicht "zu schnell zu viel" und dann kann das passieren. Ist mir beim ersten mal "angeblich" auch passiert, dass ich gekotzt hab. Ich erinnere mich nicht mehr an diesen Abend.

Wenn Du Dir schon genau vorstellst, dass Dir von dem Teufelszeug schlecht werden könnte, dann wird Dir auch schlecht. Lass das Zeug aus dem Körper. Du wärst nicht der Erste, der wegen dem Zeug sein Leben ließ.

Man kann auch ohne Alkohol feiern und fröhlich sein. Man macht nach dem Alkoholgenuß soviel dumme Sachen. Wer das von Deinen Freunden nicht begreift, ist arm dran.

Dann kauf Dir doch einfach mal eine Flasche Bier und versuch es mal daheim. Vielleicht habt Ihr auch eine Flasche Wein und versuch davon ein Glas. Wenn Du es daheim probierst, kann ja eigentlich kaum was passieren, außer Du lässt es literweise in Dich reinlaufen. Du musst Dich nicht unbedingt dabei übergeben. Es ist übrigens nichts dabei, wenn Du keinen Alkohol trinken willst. Du solltest auch mit anderen nur dann trinken, wenn Du selbst es willst.

Ja klar, ein bißchen kannst du schon trinken. Wenn du es aber nicht gewöhnt bist, wirklich nur ein bißchen, sonst gehts wirklich los und dir ist k*tzübel. Du weißt ja schon alles: Alkohol ist schlecht, Alkohol macht viel kaputt. Das stimmt alles, aber nur wenn man es maßlos (oder zuviel Maß) übertreibt. Hin und wieder mal ein Gläschen geht schon. Man muß halt seine Grenzen kennen und sollte die aber nicht allzuoft austesten. Also nur wenig Alkohol, damit vermeidest du alles Schreckliche.

Langsam trinken. Das erste mal ist fast immer mit brechen, weil man noch nicht weiß wieviel man verträgt. Deswegen trink langsam.

Nein, übergeben wirst du dich nicht müssen, aber pass auf dass du nicht zu viel trinkst, dann kann das schonmal passieren :D

Hör auf jeden Fall spätestens dann auf zu trinken wenn alles und jeder lustig wird und sich alles dreht.

Respekt, wer in der verkurksten Welt heutzutage mit 18 noch nich im Vollsuff war.

GuessWhoIAMx 24.10.2012, 22:27

Oh da bin ich aber erleichtert.. Werd ich nicht. Danke, deine Antwort ist die Beste von allen :*

Aw Danke :]

0

Trink keinen Schnaps. Nur Bier oder Biermischgetränke. Ein bis zwei Bier werden bei dir schon reichen, um betrunken zu sein (ohne dass dir schlecht wird). Und immer ein Glas Wasser zwischendurch trinken.

Einfach nicht zuviel trinken empfehle ich ;) Dann muss man auch nich göbeln... Mann kann auch den Alkoholrausch mit fettigem Essen immer wieder abkürzen, wobei dann wieder die Gefahr des Göbelns steigt...

Das hängt davon ab, wieviel Du trinkst. Bitte setze das Trinken von Alkohol nicht mit Komasaufen gleich. In Maßen genossen, erzeugt es für gewöhnlich keinen Brechreiz.

kommt ganz darauf an was es fürn zeug ist...

GuessWhoIAMx 24.10.2012, 22:23

Vodka, Jägermeister, Six Pack, Jack Daniels.. So'n Zeug halt.

0
eierkuchenform 24.10.2012, 22:26
@GuessWhoIAMx

Beim dem Zeug mußt du besonders aufpassen. Am besten bleibst du bei einem Getränk, keinen durcheinander, und dazu immer Wasser. Trink halt viel Wasser dabei, das verdünnt das Hochprozentige.

0
Zyogen 24.10.2012, 22:28
@GuessWhoIAMx

Dann trinkst Du einfach nur ein Bier und gut ist. Von der beschriebenen Zusammenstellung wird wohl jeder einen Speiseresteüberlauf bekommen - das hört sich ja schon ekelhaft an, denn es paßt überhaupt nicht zusammen.

0

trink halt nicht zu viel

Hayo musst du dich übergeben, denn dein Magen nimmt das zum ersten ma an und ist es nicht gewohnt :P

Einfach nicht zu viel trinken

Was möchtest Du wissen?