Das Erdmagnetfeld für was genau ist es zuständig und wieso ist es so wichtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es sind nicht nur die Sonnenstürme, die hier fatal wären. Neben den normalen Lichtteilchen (Photonen), die uns hauptsächlich im sichtbaren Licht erreichen, gibt es auch noch viel energiereichere, massebehaftete Teilchen, die ebenfalls von der Sonne mit hoher Geschwindigkeit ausgestrahlt werden. Gelangen diese auf die Erde, so würden sie in kürzester Zeit die Moleküle, aus denen alle komplexeren Dinge bestehen, "zerhacken".

Diese Teilchen werden aber von unserem Erdmagnetfeld wirksam ausgebremst oder umgelenkt, sodass sie nicht die tieferen Teile der Atmosphäre und auch den Erdboden erreichen.

Das Magnetfeld schützt uns vor der tödlichen Strahlung der Sonne und schirmt den größten Teil ab. Gäbe es das Feld nicht wäre die Menschheit schon lange ausgestorben.

Ohne Magnetfeld wäre die Menschheit ausgestorben, da es uns vor Sonnenstürme und gefährliche Strahlung schützt.

ladevorgang 11.06.2015, 17:59

Ergänzend könnte man sagen, dass das Magnetfeld über Südamerika schwächer ist, als über dem Rest der Erde. Die Geräte des Hubble-Space-Teleskop haben über Südamerika immer verrückt gespielt, so hat man das herausbekommen. Das ist ein Indiz dafür, dass sich das Magnetfeld der Erde immer weiter verschiebt. Irgendwann ist der magn. Nordpol statt auf dem geografischen Südpol, wie jetzt, auf dem geografischen nordpol.

0

Es sorgt dafür, dass du nicht ins all entfleuchst.

Gleicht die fliehkraft der rotation aus.

Unter anderem dafür die Sonnensürme abzulenken

Z. B. Kompass aber auch zum Schutz vor "Teilchen" aus dem Weltraum. Aber we schon gesagt wurde, google doch mal. :)

Was möchtest Du wissen?