Das Ende meiner Geschichten

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine Geschichte entwickelt sich mit der Zeit. Deshalb kannst du nicht das Ende schreiben, bevor der Rest des Romans fertig ist. Im Kopf kannst du natürlich schon ein Ende haben, aber es wird sich des Öfteren ändern. Schreib einfach an deinen Romanen und wenn du am Ende ankommst, fällt die sicher etwas passendes ein. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niin85
23.01.2013, 11:17

Genau. Eine ziemlich genaue Vorstellung vom Ende habe ich schon. Dann ist das so auch der richtige Weg. Dankeschön.

0

Simple Regel fürs Schreiben von Romanen: Stark anfangen, Spannung langsam steigern, und gegen Ende, wenn der Leser meint, es könnte gar nicht mehr dramatischer/romantischer/spannender/abgedrehter (sonstwas einsetzen...) werden, dann muß noch mal ein Extraschlag Spannung/Romantik/Action/sonstiges erfolgen, irgendein "Twist", den der Leser nicht erwartet hat. Auf die Weise hält man es spannend bis zum Schluß! Nichts ist öder als ein Roman, wo man das Ende schon aus dem Anfang heraus ablesen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du eine Fortsetzung einmal schreiben oder sollte er einmalig bleiben?

Ein einmaliges Ende ist meiner Meinung nach einfacher als einen guten Übergang zu finden, das die Leser anregt den 2ten Teil natürlich auch zu kaufen.

Ich liebe es wenn sich zum Ende hin noch einmal alles dreht und man nie gedacht hätte das ein Roman so enden könnte. Aber da haben verschiedene Leser verschiedene Vorlieben. Es kommt auch darauf an welche Altersgruppen du mit deinem Roman ansprechen möchtest. Aufjedenfall viel Glück noch beim schreiben und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich frage mich gerade, was das fuer ideen sind, wenn du kein vorstellung vom ende hast.

wenn du einen roman schreiben willst, machst du dir am besten eine art storyboard, um den verlauf zu strukturieren (mit hoehepunkten etc.) wenn du allerdings keine ahnung hast, worauf die geschichte hinauslaufen soll, wuerde ich erst noch ein bisschen darueber nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schreib einfach weiter. mach dir ma ein paar gedanken und schreib sie dir auf, aber du wirst es dir bestimmt noch einmal andersüberlegen, glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja...ich denke das Du das selbst wissen solltest...Das muss in Dir entstehen und da kann doch kein anderer was zu sagen.Ausserdem weiss man doch nicht worum es geht. Meine Tochter ist Autorin und ich weiss nie Bescheid was sie für Bücher schreibt bis sie erscheinen.Das soll und ist doch das Geheimnis eines jeden der schreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also, die Schlussszene sollte dann gerade von dir selber kommen. Ehrlich gesagt, ich hätte ein riesengroßes Problem damit, wenn mir jemand für MEINE Geschichte einen Tipp gegeben hätte...so schwer ist das doch nicht...lass einfach deiner Fantasie freien Lauf...wenn du schon ein ganzes Buch schreiben willst, wirst du das können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es muss eine überraschende wende haben! oder ein offenes ende wenn du eine fortsetzung schreiben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ein ende was unerwartet ist, und lass viel offen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?