Das Elterngeld der Frau wird auf zwei Jahre aufgeteilt. Wie hoch ist der Elterngeldanspruch des Mannes bei zwei Partnermonaten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine Frau kann mit ihrem Elterngeld machen, was sie will. Also zB auch als ElterngeldPlus nehmen. (Achtung: Da LM 1 und LM 2 schon durch den Mutterschutz "verbraucht" werden, können danach nur noch 10 Monate als ElterngeldPlus behandelt werden)

Mit deinem Elterngeld kannst du auch wieder machen, was du willst. Du kannst sie auch als "Vollzeit-Elterngeld" nehmen und die 65% bekommen.

Kommentar von Gus1986
11.03.2016, 20:45

Vielen Dank für die Info!

0

Was möchtest Du wissen?