das das normal das ich jeden 2. Tag entlüften muss?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider transportiert die Heizungspumpe keine Luft. Diese sammelt sich dann am höchsten Punkt des Heizungssystems. Das Auffüllen von Wasser, sowie das Entlüften ist ein ewiger Kreislauf. Die Intervalle werden aber bald kürzer. Während der Heizperiode löst sich Sauerstoff aus dem Heizungswasser, das erklärt auch die Ansammlung von Luft. MfG

Ja das kann normal sein, vor allem wenn die Heizanlage relativ neu ist. Die Luft kommt bei einer ordnungsgemäß installierten Heizanlage aus dem Wasser, welches "erst" vor 7 Jahren aufgefüllt wurde. Der Vorgang verlängert sich wenn kein Kupfer mit verbaut wurde sondern nur Stahlkonvektoren und Kunsstoffleitungen. Ebenso verzögernd diesbezüglich wirken sich niedrige Vorlauftemperaturen aus. Der Sauerstoff im Wasser löst sich durch hohe Temperaturen und chemische Reaktion und fällt als Luftblase (bläschen) aus und steigt logischerweise nach oben. In einer herkömmlichen Heizung im EFH geht der Vorgang nach 3 Jahren zur Neige. Ich selbst finde im dritten Jahr langsam Ruhe trotz automatischer Entlüfter im Keller. Durch größere Wassermassen und u.a.oben beschriebene Konstellationen kann es sehr lange dauern. Von technischem Fehler wie z.B. Nullpunktverschiebung reden wir erst mal nicht. Für euch im OG bleibt nur eines, entlüften. Ob manuell oder über automatische Entlüfter (welche einfach getauscht werden können) Diese Teile sehen ähnlich aus und es geht automatisch. Ich an eurer Stelle würde weiterhin entlüften, da es sich um Kleinigkeiten handelt.

Quatsch! Und wer bitte füllt das fehlende Wasser nach?

0
@schleudermaxe

Der Hausmeister oder automatisch? Weißt du wieviel Luft du in so einer Anlage ablassen kannst, ohne aufzufüllen? Ich bin der Meinung du weißt es nicht.

0
@BauManne

@Baumanne Sorry, aber Deine Antwort ist hier nicht so richtig angebracht und verwirrt nur den Fragesteller.

0
@Padri

Wieso verwirrt? Es wurde gefragt kann das sein und ich sage ja, mit Begründung.

0

Haue den anderen Bewohnern auf die Finger oder setzte die Entlüftungsventile unter Strom. In den Etagen fummelt jeder daran rum ohne das Wasser nachgefüllt wird. Denklogisch eigentlich jedem klar, daß es dann oben im Dach gluckert und kalt bleibt. Auch in meinen Hütten bekommen wir das nicht ausgetrieben. Entlüften nur mit gleichzeitigem Wasser nachfüllen. Eigentlich ganz einfach.

Wie entlüftet man ventillose Heizkörper?

In folgendem Video

http://www.youtube.com/watch?v=b74pCgx21Lw&feature=youtu.be

ist der Heizkörper abgefilmt, der sehr laut gluckert. Daher müchte ich ihn entlüften. Allerdings hat er kein Ventil, sodass ich mit einem Ventilschlüsel die Luft ablassen könnte.

Kann ich einfach den Thermostat abschrauben ohne das mir Wasser entgegenspritzt? Wie entlüfte ich den Heizkörper dann?

...zur Frage

Heizungen in Wohnung müssen fast jeden Tag entlüftet werden! Mögliche Ursache Rohr undicht?

Hallo

wir wohnen in einer 3 Zimmer Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Im letzten Winter kam es vor das wir sobald wir die Heizung angestellt haben diese entlüften mussten. Und das bei jeder Heizung in jedem Zimmer. Dies haben wir unserem Vermieter gemeldet und er wollte sich darum kümmern.(hat er aber nicht!)

Vor einigen Wochen hat uns die Mieterin unter uns mitgeteilt sie hätte an einer Stelle einer ihrer Wände ein feuchte Stelle.

Wir vermuten nun das die Heizungsrohre an der Stelle undicht sind da seit dem Abstellen der Anlage wohl keine Feuchtigkeit mehr nachkommt.

Da dies wohl aber mit hohen Kosten verbunden ist, hat der Hausverwalter natürlich erstmal nach anderen Ursachen gesucht und will jetzt erstmal die Loggia untersuchen da er vermutet das dort der Abfluss Probleme bereitet( Haben aber nie hohen Wasserstand auf dem Balkon).

Jetzt meine Frage: Kann das Austreten von Wasser aus dem Rohr eine mögliche Ursache sein dafür das wir fast täglich entlüften mussten? Wohnen jetzt 3 Jahre dort und in den Jahren vorher mussten wir wenn nur mal alle parr Monate entlüften.

danke schon mal für eventuelle Antworten :-)

...zur Frage

Wer trägt Kosten für Heizungsentlüftung?

Bitte um Einschätzung folgenden Sachverhaltes:

  • Wir sind Eigentümer einer vermieteten Wohnung mit Zentralheizung
  • Der Mieter meldet sich bei der Hausverwaltung, dass die Heizung entlüftet werden muss
  • Die Hausverwaltung beauftragt Heizungsandwerker, welcher die Heizkörper in der Wohnung überprüft und die Heizkörper entlüftet
  • Heizungshandwerker stellt Rechnung an Hausverwaltung
  • Hausverwaltung möchte von uns die Kosten erstattet haben

Fragen: - Wer trägt generell die Kosten für die Heizkörperentlüftung bei einer zentralen Heizungsanlage in einer Eigentümergemeinschaft? - Fallen die Entlüftungskosten nicht unter Wartungsarbeiten für die Heizungsanlage und sind somit Angelegenheit der WEG? - Muss ich die Kosten tragen, wenn ich gar nicht der Auftraggeber bin? (Hätte die Entlüftung auch selber gemacht) - Können die Kosten ggf. dem Mieter weiterbelastet werden? Wartungskosten Heizung? bzw. Kleinreperaturklausel?

Danke für Eure Einschätzung

...zur Frage

Heizung wird nur zur hälfte Warm!

Nein ich bin nicht total verblödet und muss meinen Heizkörper entlüften. Denn meine Heizung im Keller wird nur Oben heiß und nicht wie sonst ( wenn man entlüften soll) nur unten. Kann mir einer sagen wie sowas kommt? Der weg von Heizungsanlage bis zu dieser Heizung ist kurz und ich kann die Leitungen bis zur Heizung verfolgen. Mittendrin sind auf der Zu und Rückleitung jeweils ein Ventil zum entlüften (Das kam mir schon komisch vor). Hat aber auch nichts gebracht die zu entlüften, es kam direkt Wasser. Die Zuleitung wird auch Heiß bis zum Heizkörper, aber er wird nur Oben heiß.

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Muss der Mieter seine Heizkörper selber entlüften?

Einige Heizkörper werden in unserer Wohnung nicht richtig warm bis unten, manche nur zur Hälfte (wir wohnen im Dachgeschoss). Selbst wenn sie voll aufgedreht sind, ändert sich ausser Rauschen und Gluckern nichts.

Wir haben einen Hausmeister mit im Aufgang wohnen. Weil er zum Einzug auch einmal behilflich war und die Heizkörper entlüftet hat, bin ich davon ausgegangen, dass ich ihn auch jetzt wieder um Hilfe bitten kann. Eben hat er mir aber mitgeteilt, dass sich jeder Mieter selber darum zu kümmern hat. Wie sieht die Rechtslage aus ?

...zur Frage

Heizung entlüften, aber kein Zugang zum Ventil

Hallo zusammen,

in meiner neuen Wohnung wird ein Heizkörper nur zur Hälfte warm. Ich vermute, dass er entlüftet werden muss. Leider befindet sich die Seite mit dem Ventil so nah an der Wand, dass ich keine Chance habe an das Ventil zu kommen.

Gibt es eine alternative Möglichkeit die Heizung zu entlüften? Oder muss die Heizung von der Wand abgebaut werden? :-( Danke im voraus!

Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?