Das Brustgewebe wird hart,sobald ich meine Brust anhebe.Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also, die oberste schicht hinter der haut ist das fettgewebe. Am fettgewebe selbst kann kein tumor entstehen. Auch kannst du das was unter dem fettgewebe ist nicht einfach so abtasten. Hebt du deinen arm an, so verschiebt sich das fettgewebe und das abtasten wird leichter. Hinter dem fettgewebe sind die drüsenläppchen. Wenn du deinen arm anhebst, und von der achsel an runter im uhrzeigersinn um deine brust abtastest spuehst du fuer gewoehnlich n haufen zeug:D runde klumpen sollten eig nicht sein. Wenn du eine verhärtung fuehlst, die beim drauftasten auch noch wehtut und sich nicht aber auch wirklich garnicht bewegen laesst solltest du direkt den frauenarz aufsuchen. Ist das was du abtastest aber einfach nur so was glitschiges und laengliches, und laesst sich hin und her bewegen, so ist es nur ein drüsenläppchen.

Wenn du paraneuer schiebst kannste auch direkt zum frauenarzt und dich einfach mal von ihr abtasten lassen. Sorgt jedenfalls fuer gewissheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiiaMi
07.01.2016, 04:23

Also es ist "breit" :/ Bei beiden Brüsten.Herbewegen kann ichs nicht,nur da weiß ich nie ob das die Haut oder das Gewebe Ist >.< Nur wie gesagt,das Gewebe wird nur hart,sobald ich eine Hand drunter lege und drüber fühle,ist bei beiden so.Beim normalen abtasten,ist nichts :/

0
Kommentar von MiiaMi
07.01.2016, 04:23

*ohne "nicht"

0
Kommentar von AskiMenzil25
07.01.2016, 04:25

Beim normalen abtasten kannste auch nichts fuehlen.
Ein tumor sticht beim abtasten shon recht raus eig. Also jz nich wie ne beule haha
Wenn sich das so netzartig anfuehlt isses einfach nur gewebe

0
Kommentar von MiiaMi
07.01.2016, 04:26

Also beim normalen abtasten,hab ich bisher nichts entdeckt.Ja,kann gut sein,es ist so "wellen"-artig.Puhh vielen dank,jetzt kann ich beruhigt schlafen :D

0

Was möchtest Du wissen?