Das böse Schnarchmonster und seine Folgen beseitigen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Der Rat zum Arzt zu gehen ist auf jeden Fall angebracht. Aber dein Partner sollte dort erstmal herausfinden, warum er überhaupt schnarcht, dafür gibt es nämlich verschiedene Ursachen. Und dann kann man über Handeln nachdenken.

Nur, du solltest da jetzt erstmal auch an dich denken. Ich kann verstehen, dass du nicht dein Bett verlassen willst, genausowenig wie du deinen Partner aus dem Schlafzimmer vertreiben möchtest...aber ER schläft ja gut und du solltest das auch, denn sonst kann es durchaus auch Konsequenzen im Alltag und auch in der Arbeit nach sich ziehen.

Also lieber mal beim Arzt abklären, warum er denn schnarcht. Vielleicht gibt es eine ganz simple Lösung.

Hi! Es ist nicht nur für dich Stören..t und Schlafraubend, Sondern auch für die gesundheit deines Partner eine gefahr. Du solltest auch mit ihm darüber reden, stadt dir Ohropax in die ohren zu schieben, Es betrifft ja euch beide. Ich gebe euch einen Link,da stehen gute Behandlungsmethoden und auch wie Ungesund das Schnarchen ist.Link.http://www.stern.de/tv/sterntv/stern-tv-rtl-schluss-mit-dem-schnarchen-live-operation-im-studio-558525.html. Ich wünsche euch Alles Gute.Gruß Lysie

Also ich habe Ohropax ( und zwar diese gelben oder bunten) genommen. Wenn er sehr laut schnarcht, hört man es noch leise, aber damit kann ich leben. Mit dem Wecker mach ich es so, falls mein Mann noch da ist, weckt er mich wenn er klingelt, falls er schon früher aus dem Haus muß, weckt er mich wenn er geht. Dann mach ich die Stöpsel raus, dreh mich um und schlaf noch mal´ne Runde. Außerdem hör ich den Wecker inzwischen schon trotz Ohropax (obwohl man ihn nur ganz leise hört). Seitdem schlafen wir beide ganz entspannt.

Ohropax sind die beste Lösung für dein Problem. Und gegen das Verschlafen haben Handys doch z.B. Vibrationsalarm. Wenn du dein Handy beispielsweise an die Füße legst (in einer weichen Handysocke z.B. ^^), dann wachst du durch die Vibration morgens auf. So macht es ein Bekannter von mir, der Taubstumm ist, auch.

Gehörlos (Taubstumm ist diskriminierend)

0
@swallowtail

naja er kann weder hören noch reden, daher habe ich dieses Wort benutzt. Sollte keineswegs diskriminierend sein

0

Also ich kann euch Frauen nicht verstehen... Meine Madame meckert auch immer mit mir rum, dass ich ja sooo laut schnarche. Das kann aber gar nicht sein, wenn wir Männer so laut schnarchen würden, dann würden wir ja selber davon aufwachen. Ist ja schließlich sooo laut! zwinker ;) Meine Theorie ist übrigens, dass Männer aus einem Urinstinkt heraus schnarchen. Sie geben, unterbewusst, bedrohliche Geräusche von sich um des Nachts wilde Tiere zu verscheuchen und die Gruppe bzw. Familie zu beschützen. Also an alle Frauen dieser Welt: Lasst eure Männer schnarchen. Sie tuhen dies zu eurem Schutz. =) MfG NonVeg

Und wer schützt den Schönheitsschlaf von uns Frauen? ;-)

0
@Ally32

Na ihr zarten Geschöpfe müsstet dann durch das Sicherheitsgefühl und die Geborgenheit schlafen können wie Dornröschen... =)

0

schönes bild ^^

ist keine schöne lösung aber: es gibt auch operative möglichkeiten das zu beheben. Ich glaube da wird was mit dem Gaumensegel gemacht. Mit dem Arzt besprechen.. der kann auch checken ob schlafapnoe (schlaf-atemstillstand) auftritt

Geh mit ihm zum HNO-Arzt und lass ihn operieren. Dermaßen lautes Schnarchen hat mit einer krankhaften Verengung irgendeiner Öffnung im Nasen/Rachenraum zu tun und das lässt sich operativ entfernen.

Das ist eine Situation, in der ich dankbar für meine Gehörlosigkeit bin! Spaß beiseite

Dein Lebensgefährte sollte mal einen Arzt konsultieren.

Es kann nicht gesund sein, den ganzen Regenwald in nur einer Nacht abzuholzen.

Es gibt bestimmt Mittel, die das unterbinden können.

Schlimmstenfalls müsst ihr doch darüber nachdenken, getrennte Zimmer zu haben.

Andererseits gibt es Vibrationswecker (so einen habe ich, es ist wie ein mittlerer Erdbeben) und das funktioniert ganz gut.

Schick deinen Partner mal zum Arzt, schnarchen ist nämlich nicht nur lästig für dich, sondern kann auch Folgen für ihn haben. Es gibt so spezielle Schlafmasken, sieht doof aus, helfen aber ungemein und sind auch gut für die Gesundheit.

Da ich dasselbe Problem mit meinem Partner haben, habe ich Ohropax. Ich höre das Schnarchen nicht mehr, aber den Wecker höre ich sehr gut. Probiere es doch einfach mal aus, am Besten wenn du ausschlafen kannst und dann den Wecker stellen.

ein kleiner automat der dich mit sauerstoff über die nase versorgt

ist auch besser für dich

Wieso brauche ich Sauerstoff wenn er schnarcht

0
@Ally32

;-) Ich denke, MRmaniac hat da falsch gelesen (sofern er überhaupt gelesen hat). Aber wer weiß...vielleicht schnarcht dir dein Partner den Sauerstoff weg? ;-)

0
@Tankredis

dachte der frager würde schnarchen

es gibt so apparturen wo man eine kleine maske über die nase stülpt

das verhindert das er schnarcht

so wird für beide der schlaf erholsamer

0

Oropax und ne Zeitschaltuhr die Dir Punkt Deiner Uhrzeit das Licht an macht..

dann aber bitte keine Schlafbrille aufsetzen...^^^^

0

Es gibt eine Art Mundschutz (wie beim Boxen), durch den das Schnarchen verhindert werden kann...

Immer mal wieder die Nase zu halten..Hach,du tust mir leid...Ich hab hier auch so ein grunzendes Vieh..Den bewerf ich nachts mit Kissen...

Was möchtest Du wissen?