Das blödeste Gesetz mit 45kmh wie kann man das ändern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Milch,

warum und wieso darf mit 16 oder 17 nur 45 km/h fahren?

Das ist falsch.

Du musst froh sein, dass du mit nur der Klasse B oder BF17 überhaupt ein Zweirad fahren darfst. Und das ist dann halt auf 45 km/h beschränkt.

Für alles Größere braucht man völlig zu Recht und auch nachvollziehbar eine Fahrerlaubnis der Klasse A.

Mit dem A1 sind auch mit 16 schon über 100 km/h möglich / erlaubt.

Viele Grüße

Michael

Hey Michael,

Ich habe aber gelesen das mit einem A1 nur 45kmh erlaubt sind. Wo steht das denn das man mehr als 45kmh fahren darf?
Und wenn man das darf könnte man das auch mit einem BF17?

Lg Milch

0
@NennMichMilch

Mit der Klasse AM darf man Kleinkrafträder bis 50 ccm und bis 45 km/h fahren.

Mit der Klasse A1 darf man Leichtkrafträder mit bis zu 11 kW / 15 PS und einem minimalen Leistungsgewicht fahren - diese schaffen bis zu 120 km/h.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_6.html

Und wie ich schon geschrieben habe, in der Klasse B / BF17 ist die Klasse AM enthalten, aber nicht die Klasse A1.

Daher darfst du mit der Klasse B / BF17 eben auch nur Kleinkrafträder bis 45 km/h fahren.

Gruß Michael

2

Mach den A1, dann darfst Du schneller fahren.

Die 45 km/h kommen über europäische Regelungen. Früher waren es in D 50 bzw. 60 km/h. Du müsstest also europäische Regelungen ändern. 

Du darfst mit BF17 so schnell Auto fahren wie auf der Straße ausgeschildert es muss halt nur eine Begleitperson daneben sitzen. Was Roller angeht das ist halt eben so wenn du schneller fahren willst mach nen Motorrad führerschein.

Ich weiß nicht was an dem Gesetz bescheuert oder blöd sein soll.

Ist deine Sache, welchen Führerschein du machst. Diese Führerscheinklasse (ich vermute mal M) ist eben so fest gelegt. Ich hab mit 16 die Klasse A1 gemacht (weiß nicht ob es das noch gibt) da durfte man zumindest 80 km/h fahren. 

Ich sehe egtl keinen Grund für Änderungen, im Gegenteil, es wird gute Gründe dafür geben, junge Fahranfänger erstmal "gedrosselt" auf die Straße zu lassen.

Ich werde führerscheinklasse BF17 machen.

2
@NennMichMilch

Lol? Beim BF 17  darfst du doch nicht bloß 45 km/h fahren, haben dir das deine Eltern eingeredet?

3
@Gandalf89

Ich denke, es geht hier um etwas anderes. B fs schliesst ja ...am heißt der glaub ich mit ein. 

Da du mit bf17 nicht alleine auto fahren darfst, bist du also was alleine fahren angeht auf den moped teil beschränkt, und der schreibt 45 km/h vor (ausnahmen gibt es aber, bis 60 ist bei bestimmten alten mopeds drin, wenn ich mich richtig erinnere, kann man ja easy nachlesen). 

Das rumjammern des fs ist natürlich so oder so schwachsinn, soll er halt den a1 machen wenn er nicht auf mama und papa angewiesen sein will und mal n bisschen flotter will. 

2

ja, gibt es noch, aber ohne Geschwindigkeitsbeschränkung, sondern mit Drosselung der PS-Zahl

und vollkommen richtig,
erstmal an den Umgang auf der Straße gewöhnen und das Verhalten und die Aufmerksamkeit erlernen
Außerdem besitzt man im jungen Alter zu viel Risikobereitschaft, als dass man dich gleich mit 200km/h auf die Straße lassen würde

Später kann man immer noch auf die ganz dicken umsteigen

2

Die gute alte 80er hieß damals 1b :-D also der Führerschein dafür 

0

Das ist da wohl dein KINDERGARTEN DENKEN  lern erst mal fahren dann rede weiter aber nicht solchen D.....  .

Führer durfte man mit 16 Klasse  4 50er fahren die waren nur im Hubraum begrenzt mit 50ccm Geschwindigkeit ab 95 km/h aufwärts .

Waldi-Racing Kreidler Rs 50ccm 143,2.kmh Top Speed

Was genau soll daran jetzt bescheuert sein? Erläutere mir das ganze doch mal logisch und gut begründet.

Ich persönlich finde es nicht gut das man als 16/17 jährige/er nur 45kmh Mopeds, Autos usw fahren darf, da diese ja nur den Verkehr behindert und unnormal viel krach machen.

0
@NennMichMilch

Behindern tut man den Verkehr nur, wenn man nicht wie vorgegeben sich so weit wie möglich rechts hält.

Mit 16 darf man den A1 Führerschein machen, mit dem darf man 125ccm Maschinen die auf 80 km/h gedrosselt sind fahren.

 

Gerade so junge Menschen sollte man nicht zu schnell fahren lassen, sie müssen sich erst einmal an den Straßenverkehr gewöhnen und das geht am besten mit nicht so hohen Geschwindigkeiten. Es ist auch so gesehen ein gewisser Schutz für dich selbst, Bei einem Unfall mit 45km/h kann es im schlimmsten Fall schon lebensgefährlich werden, wie das ganze dann mit höheren Geschwindigkeiten aussieht kann sich wohl jeder denken.

2
@TrackdayP

Die Drosselung bei 125ern ist passe. Inzwischen darfst Du mit A1 ungedrosselte 125er fahren.

0
@emib5

Die Drosselung bei 125ern ist passe. Inzwischen darfst Du mit A1 ungedrosselte 125er fahren.

 

Gut zu wissen, als mein Sohn den A1 gemacht hat galt das Gesetz noch, in dem Fall muss es in den letzten 5-6 Jahren geändert worden sein :)

0
@TrackdayP

"Ungedrosselt" ist zwar richtig, was aber nicht heißt, dass man so schnell fahren "kann" wie man will.

Die 125er dürfen maximal 11 kW / 15 PS haben und maximal 0,1 kW pro Kilogramm Leergewicht.

Sie fahren daher "bauartbedingt" bis zu echten 120 km/h.

Gruß Michael

2

Man darf doch mit 16 schon Ben 125ccm Motorrad Führerschein machen da kommse auf jeden Fall schon über 100 mit

da kommse auf jeden Fall schon über 100 mit

 

Die A1 Maschinen sind auf 80km/h gedrosselt.

0

Nein schon seit über zwei Jahren darf man ohne die drosslung fahren

0

Was möchtest Du wissen?