Das beste und einfachste waffelrezept...?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hi! einfach - lecker - knusprig!!!

250g weiche butter, 150g zucker, 1 prise salz, 4 eier, 500g mehl, 1 päckchen vanillezucker, 1 gestrichener tl backpulver, ca 350ml mineralwasser!!!

die eier trenn. das eiweiß mit einer prise salz zu eischnee schlagen. die weiche butter schaumig schlagen (sie sieht dann aus wie creme) und dann zucker und vanillezucker zufügen und weiter schaumig schlagen (natürlich mit dem rührgerät;-). das eigelb dazugeben und weiter unterschlagen. mehl und backpulver vermischen und dann abwechselnd mit dem mineralwasser unterrühren. zuletzt den eischnee unterheben. am besten mit einem teigschaber. bitte nicht einrühren oder so, sonst verliert der teig seine luftig lockere konsistentz, einfach schön unterheben!!! der teig sollte zähflüssig sein, wenn nicht einfach ein bisschen mehr mineralwasser dazu, aber nicht gleich ein ganzes glas, eher schluckweise!!! meine 10jährige tochter hat gestern waffeln gemacht, also sehr einfach das rezept.. liebe grüße und lass es dir schmecken!!!

Erklär doch mal kurz warum es eine Katastrophe geworden ist, wenn du schon viele Rezepte ausprobiert hast dann liegt es vielelicht an was anderem als dem Rezept. Was ist den schief gelaufen?

Ansosnten gehe ich für Rezepte immer zu Chefkoch.de, suche dort den Begriff in Rezepte und ordne dann nach Wertungen.

So zum Beispiel http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/waffeln/Rezepte.html

Für ca. 10 Waffeln:

250 Gramm Mehl

100 Gramm Zucker

125 Gramm Butter oder Margarine

3 Eier der Größe M

Backpulver (ein Tütchen)

Vanillezucker (ein Tütchen Vanillinzucker)

250 ml Milch (ein Glas)

WAFFELTEIG

Den Waffelteig stellt man auf folgende Art und Weise her. Butter in die Rührschüssel geben und sie mit einer Gabel leicht zerdrücken, so dass sie besser zu verarbeiten ist. Den Zucker darauf schütten und mit einem Löffel (oder der Gabel) etwas verühren. Etwas Milch hinzugeben, dann den Vannilinzucker und das Backpulver beimischen und die Eier aufschlagen und dazugeben. Zuletzt die restliche Milch unterrühren. Alles zusammen mit dem Handmixer etwa 2 Minuten mixen, so dass eine möglichst klumpenfreie, ein wenig flüssige Masse entsteht. Alternativ zur Milch kann man auch einen Becher Sahne verwenden. Für ein Waffelrezept mit Buttermilch kann man die Milch einfach durch Buttermilch ersetzen. Es handelt sich hier also um ein einfaches Grundrezept, dass je nach eigenen Geschmack vielfältig variiert werden kann.

WAFFELN BACKEN

Das Waffeleisen wird vorgeheizt und mit einem Pinsel wird Pflanzenöl aufgetragen, so dass man die Waffeln nach dem Backen leicht vom Waffeleisen lösen kann. Je nach Einstellung des Waffeleisens dauert das Backen einige Minuten. Wenn die Waffeln goldbraun sind, sind sie fertig und man kann sie mit einer Gabel aus dem Waffeleisen lösen.

7-8 Waffeln Marmorwaffeln

125 g Butter, 60 g Vollrohrzucker, 1 Bourbon Vanillezucker, 3 Eier, 140 ml Milch, 3 Eier, 4 EL Rum (wer mag), 200 g Mehl, 1 EL Kakao, 2 EL Milch

Schritt 1

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazu geben und weiter rühren bis eine dicke cremige Masse entstanden ist

Schritt 2

Abwechselnd Milch, Rum und Mehl dazu geben und kurz darunter rühren. Wenn die Waffeln für Kinder gebacken werden, dann den Rum durch Milch ersetzen.

Schritt 3

1/3 vom Teig in eine separate Schüssel geben. Den Kakao und die Milch dazu geben.

Schritt 4

Einen Löffel hellen Teig in das gefettete Waffeleisen geben. Mit einem Teelöffel Punkte von dem dunklen Teig darauf setzen. Die Waffeln backen. Mit Puderzucker bestäuben

Schritt 5

Dazu passen Beeren, Kompott, Eis und Sahne

Schritt 6

Auch Zebrawaffeln können sie aus dem Teig backen, dann den dunklen Teig als Streifen auf den hellen Teig setzen. Das geht gut, wenn man den Teig in einen Gefrierbeutel füllt, eine Ecke abschneidet. So läßt sich der Teig gut aufspritzen.

Vielleicht sind diese Waffeln nach deinem Geschmack:

250 g Mehl, 125 g Zucker, 1 Vanillezucker, 125 g Butter, 3 Eier, 250 ml Milch, 1 Backpulver, 1 Schuss Rum

alles zu einem glatten Rührteig verarbeiten

Ein Tipp

In den normalen Waffelteig etwas Kokosmilch und Kokosraspeln rein :D Schmeckt wunderbar

kardelen 09.08.2010, 13:36

und wie geht das normale waffelrezept ?

0

Dann mach doch Banausenwaffeln :-)

Kauf dir eine Packung Pancake, rühre die Mischung wie auf der Packung angegeben an und backe sie im Waffeleisen. 100% idiotensicher und ausserdem auch noch sehr lecker!

Koechlein1948 10.08.2010, 19:23

Über das lecker lässt sich bekantlich Streiten.Das gehört zur Gruppe der Convinien und ist nicht zu empfehlen.was ist denn schon dabei selber waffeln zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?