Das beste Pokemon Team!

 - (Pokemon, Team)

32 Antworten

Also.

Es gibt verschiedene Typen Pokemon, und verschiedene Attacken. Jedes Pokémon reagiert auf jede Attacke anders. Stein Pokémon sind Feuer Pokémon überlegen, jedoch gegen Pflanzen Pokémon wehrlos. Drachen Pokémon z.b reagieren auf die Attacken ihres eigenen Typs allergisch. 

Am besten wäre ein Team was untereinander Harmoniert, also z.b Feuer, Wasser und Pflanzen Pokémon sind immer gut, da (schon außergewöhnliche Typen sage ich mal ^^) wie Psycho oder Unlicht keine besondere wirkung, auf Typische Pokemontypen haben. Jedoch auch nur mittelmäßig einstecken. 

So im allgemeinen gibt es kein Perfektes Pokémon Team, aber eine schlaue Taktik bringt dich schon eher weiter. Aber du solltest nicht nur Pokemon eines Typs haben, egal wie Stark. Man kann das gut bei den Pokémon-Arena Trainern beobachten. Diese besitzen meistens Pokémon von nur einem Typ, und sind mit einem Dominierenden Pokémon wie z.b Feuer x Wasser, schnell down. 

Im großen und ganzen empfehle ich dir Pokémon eines Typischen Typs wie, Pflanze, Wasser, Feuer, Gestein und Flug. Da diese zwar nicht viel austeilen, (kommt auf den gegnerischen Typ an), aber auch nicht viel einstecken. (Kommt auch auf den gegnerischen Typ an).

MFG $ingul4r

Egal in welchem Spiel , das beste Pokemonteam gibt es eigentlich nicht . Aber für den normalen Spielverlauf und WiFi- Kämpfen ist es gut mit Pokemon zu kämpfen die einen Zweittyp besitzen. Und selbst wenn nicht dann bring zb. deinem Simsala Fokusstoß bei und es ist gewappnet gegen Unlichttypen. Ich nehme mal an du kämpfst nicht mit Legis ( falls doch empfehle ich dir Mewtu und Darkrai ) . Wichtig sind der Angriff,Initiative und Verteidigung. Bei einem Dreierkampfe empfehle ich dir ein Trikephalo(Schwebe) ,ein langsames Bodenpokemon mit Erdbeben das zugleich hohen Angriff hat(zb Rihornior ) und ein Pokemon mit dem Item Luftballon ( dieses braucht hohes Tempo und Angriffspower ) .Bring Trikephalo Rückenwind bei und du gewinnst ohne dich auch nur ein kleines Bisschen anzustrengen. Am Ende will ich dir noch sagen : Das ultimative Pokemon ist ein schnelles Darkrai das Schlummerort draufhat und Psychokinese als auch Fokusstoß. Das ist Unbesiegbar

Meine Meinung zu diesem Thema sieht folgendermaßen aus:

Es gibt kein besonders gutes oder besonders schlechtes Team, aber hier ein kleiner Vorschlag von mir;)

Dieses Team wird aus 3 relativ guten physischen Kämpfern und aus 3 relativ guten Speziellen Kämpfern bestehen. Das erste Pokémon sollte der jeweilige Starter der Generation sein die ihr gerade spielt, ich kann nur Feuer Starter empfehlen.

Also... nehmen wir mahl an das Tornupto als Starter gewählt wurde, wird das Team so aussehen:

Fangen wir als erstes mit den physischen an:

1. Dragoran: Item: Expertengurt, Attacken: Wutanfall bzw. Drachenklaue, Erdbeben, Drachentanz, Fliegen. Dragoran ist ein Pokemon, dass mit einer 4-fachen Schwäche gegen Eis wahrscheinlich sehr anfällig gegen Eis Attacken sein wird, trotzdem ist es einer der Stärksten nicht legendären Pokémon. für Dragoran eignet sich meiner Meinung nach am besten das Wesen Hart.

2. Despotar: Item: Wahlschal, Wesen Hart oder wenn du auf Verteidigung gehen möchtest Locker, Attacken: Steinhagel, Knirscher, Feuerschlag, Eishieb. Despotar hat durch die ungewöhnliche Typen Kombi: Gestein und Unlicht nicht gerade wenig schwächen, dafür aber genauso viele Stärken.

3. Kapilz: Item: Fokusgurt, Wesen: Hart, Attacken: Power-Punch, Pilzspore, Kugelsaat oder Samenbomben, Schwerttanz oder Egelsamen. Kapilz sollte bei Möglichkeit die Fähigkeit Techniker besitzen, da dadurch die Attacke Kugelsaat enorm hoch gepuscht werden kann.

So jetzt die Speziellen:

4. Tornupto: Item: Überreste, Attacken: Eruption, Flammenwurf, Sonnentag, Rauchwolke. Tornupto sollte am besten ein Neutrales Wesen besitzen, da Tornupto ein sehr vielfältiges Pokemon ist.

5.Gengar: Item: Expertengurt, Wesen: Mäßig, Attacken: Hypnose, Traumfresser, Spukball, Nachtmahr oder Fokusstoß. Durch Gengars enormen Spezial-Angriff und Expertengurt kann Spukball zu eine tödlichen Waffe werden.

6.Milotic: Item: Wassertafel etc. Wesen: kühn. Attacken: Hydropumpe, Wasserring, Regentanz, Surfer oder Blizzard. Milotic lässt sich bei einer guten Strategie und seinem guten Spezial-Angriff nur schwer besiegen.

So das war meiner Meinung nach ein sehr gutes und Spielbares Team. MFG euer 8KingOfKings8

Ich würde dir rattfratz mit dem Item Fokusgurt und den attacken notsituation und Ruckzuckhieb empfehlen ( möglichst niedriges level das es eigentlich immer als 2tes angreift und mit einer attacke eigentlich besiegt ist ). Da du Fokusgurt hast überlebst du den ersten Angriff mit 1 HP und mit Notsituation hat der Gegner dann Ebenfalls nur noch 1 HP. Nun setzt du Ruckzuckhieb mit erstschlag garantie ein und du hast sogar einen level hunderter besieg. Das machst du mit allen deinen Team Pokemon und du wirst am ende mit einem Rattfratz gewinnen.

Interresant, funktioniert wirklich xD Man muss aber aufpassen, dass man immer genug Tränke dabei hat

0

Wenn der Gegner auch Ruckzuckhieb etc. benutzt wars das aber ;)

0

Legendäre sind für Noobs. -.- Sie sind zwar die mächtigsten von den Werten her,aber es ist schon arm,wenn man es nur mit Uber schafft zu gewinnen. Jeder Profispieler im Shoddy Battle oder Tunier würde dich auslachen. Zumal Uber auf offizillen Kämpfen verboten sind.

Endlich mal einer der es geschnallt hat. Mich kotzt es auch immer richtig an, wenn jemand 6 Legis im Team. Vor allem immer diese extrem overpowerten Attacken wie Abgrundsklinge, Zenitstürmer und so.

0

Was möchtest Du wissen?