Das beste Mittel gegen Pickel?

Hast du denn schon eine Skincare Routine ?

Hatte ich, nützt aber nichts

5 Antworten

Ich finde es überhaupt nicht in Ordnung, wie deine Mutter mit dir umgeht, das ist Punkt 1.

Punkt 2, ich finde Zinksalbe sehr hilfreich gegen Pickeln.

Ansonsten könnten eins von den unten genannten Tipps vielleicht helfen;

- Am besten nicht schminken, falls du es tust

- auf die Ernährung achten, viel trinken

- Teebaumöl

- Kamillentee Bad

- Honig Einfach 2 EL Honig mit 1 EL Zimt verrühren, auf das Gesicht auftragen und nach 30 Minuten Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser abspülen. Auch Zimt hemmt das Wachstum von Poren verstopfenden Bakterien.

- Aloe Vera

- Apfelessig

- Dampfbad

- Zitrone

- Rosenwasser

- Lavendelöl

Große Poren sind meistens meines Wissens erblich und dagegen kann man nicht viel tun.

Meine sind eher naturelle Produkte, hoffe, dass du damit was anfangen kannst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Penaten Creme, Zinkpaste.

Woher ich das weiß:Beruf – Mein ausgeübter Beruf im Krankenhaus

Passendes Alter, dann gehn die von selbst weg und kommen auch nicht mehr...

Nein, offensichtlich verstehst du nicht

1

Wenn du die Pubertät meinst dann täuschst du dich. Denn auch Pubertät ist eine Art hormoneller Akne.

0

Also ich kaufe mir oft halt so Gesichtsmasken gegen Pickel, die helfen bei mir auch und ich hab so eine Creme die dagegen hilft. Aber die muss man sich verschreiben lassen. Also wenn’s sehr schlimm ist, kannst du auch zum Arzt oder so gehen und dir was dagegen verschreiben lassen

  1. Deine Porengröße kannst du nicht verändern das bleibt , aber gegen die Pickel kannst du etwas tun.
  2. Deine Haut braucht sehr viel Feuchtigkeit da sie fettig ist. Feuchtigkeit ist nicht gleich fettig.
  3. Wenn du viele kleine Pickel/Hubbel auf der Stirn hast nehme ich mal an dass du Fungal Akne hast, dazu brauchst du ein AHA Peeling für den Anfang.

Wenn du willst kann ich dir auch von der Drogerie ein paar Produkte empfehlen ?

Was möchtest Du wissen?