Das Bedürfnis nach Videospielen!?

2 Antworten

Das ist aufjedenfall gleichzusetzen mit einem raucher auf entzug. Du hast die ganze zeit gespielt und dein körper war drauf eingestellt bzw dein kopf. Jetzt machst du es aufeinmal gar nicht mehr dadurch ist dein rhytmus gestört und dein körper verlangt danach weil er sich sonst nicht mehr beschäftigen kann/langeweile. Also find ne ausgleichsbeschäftigung für die zeit wo du sonst gespielt hast

Das komische ist ja ich habe 2-3 Jahre nicht mehr gespielt und plötzlich kommt es einfach so??

0

Denkst du das die ganze Zeit oder nur wenn du Langeweile hast? Vielleicht beschäftigst du dich zu wenig? :D 

Ich hatte das gleiche Problem, aber irgendwie.. wenn ich es nicht zulasse dann ist es nicht mehr da... xD Keine Ahnung komisch, verstehst du was ich meine haha

Ja wenn ich es nicht zulasse klappts manchmal auch aber..
Nein ich hab eigentlich immer sehr viel zu tun für Schule und ich bin Musiker also kann mich immer beschäftigen aber trotzdem i.wie sehr komisch ja

0
@DomenikValci100

Vielleicht musst du einfach die Balance finden?^^ Also an Wochenenden zocken oder halt einfach wenn du Zeit hast und auf nichts anderes bock. :) Zocken ist ja okay, aber nicht den ganzen Tag oder so. Wie siehst du das bzw warum willst du nicht mehr zocken?:)

0

Naja ich hab unbewusst damit aufgehört aber ich fühle mich so als wäre ich süchtig nach irgend einem Spiel ?? ;( obwohl ich nichts spiele

0
@DomenikValci100

Achso okay..Komisch:/ Naja kann man wohl nichts machen, denke ich:l Geht halt mit der Zeit weg, wenn du nicht mehr dran denkst. :)

0

Was möchtest Du wissen?