Das Amt will mich über den Tisch ziehen - Rechtliche Schritte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Melde dich beim Anwalt oder in der Verbraucherzentrale (ist günstiger).

Tipp für die Zukunft, auch an alle anderen die es lesen.

Wenn eine Mahnung oder eine Zahlungsaufforderung (vor allem vom Staat/ einer Behörde) bei euch eintrudelt, dann belästigt nicht das Internet.

Versucht es mit dem Gläubiger zu klären und dann mit rechtlichem Beistand, wenn das nicht klappt.

Ihr verschwendet im Zweifelsfall wertvolle Zeit (Fristen).
Außerdem sind solche Dinge immer im Einzelfall zu bewerten, auf Grund von Einzelheiten die wir nicht kennen können.
Ihr verlasst euch auf Aussagen von Leuten, die im Zweifelsfall keine Ahnung haben. Und selbst wenn, worauf beruft ihr euch. "Im Internet hat einer gesagt dass,...?!" Damit kommt man nicht weiter.  

Grüße

REK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das hast Du recht: Ich glaube das auch nicht. Also, dass Du da alles erzählst. Immerhin sagst Du ja, dass Du die Schnauze voll hattest und es hast sein lassen. Das wird stimmen.

Im Allgemeinen kennen die Leute sich aus und geben keine falsche Auskunft. Und wenn man zwei unterschiedliche Aussagen hat, dann fragt man die Leute, welche richtig ist. Bietet sich auf jeden Fall an. Vor allem, wenn man Geld von denen will.

Wie Du sagst: Hat leier keine Hand und kein Fuß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du legst schriftlich Widerspruch ein

2. Du bewegst endlich Deinen Hintern und besorgst Dir eine richtige Arbeit

PS: Wie kann man als junger Mensch mit abgeschlossener Ausbildung ein Jahr rumgammeln? Wie kann so ein junger Mensch sich so fahrlässig verhalten (Kindergeld) ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShishaGut
23.11.2016, 17:12

2. Ich bin gelernter Einzelhandelskaufmann. Verdiene aber nicht wirklich besonderlich viel.

3.  Ich hab nicht rum gegammelt, ich hab wahrscheinlich 400 Bewerbungen geschrieben, wenn nicht mehr. Bitte äußer dich, wenn du fakten hast und was du glaubst. Ich hab gesucht bis zum abwinken. 

0

Die 900 EUR bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?