Dartboard - Schutz?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In dem Fall empfehle ich keine selbstgebastelte und improvisierte Eigenkreation zum Schutz der Wand, sondern einen professionellen Ring, der exakt auf das Dartboard passt und deshalb eine optimale Lösung darstellt (ein bisschen nach unten scrollen, zu den "Surround"-Objekten, die zwischen 20 und 30 € kosten):

http://www.dartworld.de/shopware.php/DART-BOARDS/STEEL

Gerade für Anfänger ist ein solcher Schutz empfehlenswert, aber auch geübten Spielern kann beim Werfen auf die Doppelfelder mal ein Dart abrutschen. Kleine Kratzer oder Löcher in der Wand sehen nicht so toll aus, außerdem kann auch der Dart beschädigt werden, wenn er auf eine sehr harte Oberfläche trifft bzw. von ihr abprallt und auf den Boden fällt.

Die verlinkten Schutzringe sind weich und innen hohl, so dass der Dart nicht abprallen kann, sondern immer hängen bleibt. Ein Ring ist nicht teuer und lässt sich kinderleicht auf die Scheibe stecken - eine Anschaffung lohnt sich also in jedem Fall.

Viel Spaß beim Spielen - und nicht vergessen: Derzeit läuft die absolut sehenswerte Dart-WM auf Sport1! ;-)

ich würde eine FERMACELL-platte darunter andübeln.- gibt`s in jedem baumarkt. dieses material bricht nicht so leicht wie rigips und ist so etwas besser zu handhaben.

Holzbrett (MDF, Sperrholz, Spanplatte), ausreichend größer als die Scheibe.

Was möchtest Du wissen?