Darmverschluss durch Verstopfung

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

klar, brauchst nur falsche sachen essen, wenn nichts mehr geht sprich du kannst dich kaum noch bewegen, ab zum arzt, dann bekommste ein einlauf, ansonsten gibt es in der apotheke einläufe, ist zwar ekelig am anfang, aber glaub mir danach, ohoooo, da fliegste^^ das ist ne erleichterung, hatte ich einmal als kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das muss noch lange nichts mit einem Darmverschluss zu tun haben - viel Wasser und Tee trinken - viel Bewegung - Obst, Salat und/oder Gemüse essen ...

  • falls es drei Tage werden, wo nichts ausgeschieden wird, gibt es noch die Möglichkeit: 40g Glaubersalz aus der Apotheke mit einem grossen Glas Limonade oder Wasser mischen - trinken - am besten zu Hause bleiben - irgendwann zwischen 1 und 3 Stunden geht's dann los... tout-de-suite !!!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, allerdings nicht nach einem Tag. Solltest du öfter Probleme mit Verstopfung haben, geh am besten mal zum Arzt, weil Abführmittel den Darm auf Dauer nur noch träger machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durchaus passieren. Also versuch abzuführen, durch Trockenpflaumen, Äpfel, Apfelsaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nur weil du 1 mal nicht so viel ausgeschieden hast ist das noch lange kein grund für einen darmverschluss iss am besten viel gemüse um die verdauung anzuregen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nur durch eine längerandauernde. Aber keine Sorge, das merkt man rechtzeitig, da hat man dann nämlich auch die entsprchenden Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doka12
09.10.2010, 17:51

und wenn es noch länger dauert kommt es oben raus

0

Was möchtest Du wissen?