Darmspiegelung? Was kommt auf mich zu oO

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallöchen an alle die Angst vor einer Darmspiegelung haben, war Gestern auch da und wußte nicht was auf mich zu kommt, hab mich vom Arzt beraten lassen ob mit oder ohne Narkose. Ich hatte auch schon mehrmals eine Magenspiegelung ohne Beteubung, das war nicht so ganz angenehm,aber ging. Die Darmspiegelung war dann auch ohne Narkose und ich muß euch sagen das war überhaubt nicht schlimm,hab fast nichts davon bemerkt,hat ca. 25 min gedauert und war für mich völlig schmerzfrei. Also wer da hin muß macht euch nicht verrückt,ist gar nicht schlimm, ich denke das meißte ist nur Kopfsache,war zumindest bei mir so.

Falkenbach123,

Du darfst nichts mehr essen am vorigen Abend, Du bekommst einen Abfuhrmittel, so daß Dein Darm sich vollständig entleert.

Am Unteruschungstag bekommst Du eine beruhigungstablette, nachher bekommst Du eine Spritze, so daß Du in Dämmerschlaf gleitest.

Ich glaube es wird eine Art Gas/Luftgemisch ins Darm gegeben, und danach ein Schlauch mit kleiner Kamera wird durch den After geschoben.

Auf einem Bildschirm kann der Arzt das Vorwärtskommen des Schlauches verfolgen.

Am Ende des Schlauches ist oft ein kleiner Greifarm zwecks Gewebeentnahme aufgebaut.

Gruß, Emmy

Du bekommst auf Wunsch eine "Scheißegal-Spritze".

Wenn nicht, bitte darum, das Medikament heißt "Dormicum".

Selten wird auch das Michael-Jackson - Präparat "Propofol" gegeben.

Danach merkst Du nichts mehr und Du wirst Dich nicht an den Eingriff erinnern können.

Mit einem Endoskop wird Dein Darm durchleuchtet und ggf. werden Proben entnommen.

Danach wirst Du einige Zeit im Aufwachraum betreut.

Danach musst Du wegen der Scheißegal-Spritze abgeholt werden, Du wirst noch einen halben Tag etwas "breit" sein.

du wirst aufgeschlitzt,die machen dann ein fotoshooting von deinem darm,und dann wird entschieden ,ob er weiter kommt ,oder rausfliegt^^.nein war nur ein scherz du wirst nichts spüren,weil du unter nakose bist(die machen dann fotos von deinem darm,damit die wissen ob er entzündet ist,oder nicht)

Überhaupt nicht schlimm, solange du du das unter leichter Narkose machen lässt! Ohne bitte nicht, das ist sehr unangenehm!

Blöde ist die Flüssigkeit vorher zu trinken.... Ich hatte diese Untersuchung in NRW unter Vollnakose, merkste wirklich nichts, keine Angst!!!

Wie beschrieben, dieses Mittel zu Darmentleerung ist schon ein bisschen stressig. Ansonsten habe ich nicht gemerkt. Anschließend ein bisschen dusselig und leichte Schmerzen, aber wirklich nur leichte Schmerzen!!!

Wird schon schief gehen. Lass es nicht ambulant machen!!

Lass dich überraschen. Propofol wirkt eh Wunder...

dir wird ein langer schlauch mit kamera in den anus geschoben und der arzt schau sich dein darm an

Da kommt nichts auf dich zu, sonder in dich rein!!!

Außer natürlich du bist ein Ar..., dann kommt was auf dich zu!!!

0

Was möchtest Du wissen?