Darmspiegelung Abführmittel - danach essen?

5 Antworten

Hier ein Fahrplan zur Vorbereitung einer Darmspiegelung für dich http://www.gastropraxis-pfalz.de/leistungsspektrum/darmspiegelung/vorbereitung.html Heute Abend darfst du leider auch keine Brühe mehr trinken, sondern nur noch Wasser, Tee und so etwas wie Apfelschorle. Ist leider so und ich würde das auch stur einhalten, denn es wäre doch mehr als ärgerlich, wenn die Ergebnisse verfälscht werden würden wegen der Gelüste. Morgen um die Zeit darfst du sicher wieder nach Herzenslust schlemmen! Frag aber vorsichtshalber den Arzt, ob es was zu beachten gibt.

53

DH - so ist es richtig.

0

Ja das ist absolut normal. Für eine erfolgreiche Darmspiegelung ist ein gereinigter Darm unabdingbar.

Du darfst danach nichts mehr essen, aber jede Menge trinken. Gerne auch Traubenzuckerhaltige Getränke oder Isotonische Getränke.

Angst vor Erbrechen von Abführmittel für eine Darmspiegelung

Hallo Leute. Ich bin 20 Jahre alt und soll schon seit 4 Jahren zu einer Darmspiegelung, da ich häufig an Übelkeit, Durchfall und Bauchschmerzen leide. Erst dachte man es wäre der Blinbddarm , dieser wurde mir dann entfernt. Dann musste ich zur Magenspiegelung weil mir andauernt übel war. Heraus kam das ich eine Refluxkrankheit habe ... auch sollte ich zu Darmspiegelung. Alle sagten mir das dies nicht schlimm wäre. Ich sollte dann Fleet trinken. Die Menge war gering aber mir wurde von dem Wirkstoff total schlecht. Mir war auch vorher schon schlecht , weil ich ja nix essen durfte. Jetzt ist meine Frage : Kennt ihr ein Mittel das keine Übelkeit auslöst? Ich habe so Angst vor dem erbrechen. Ich Laufe schon weg wenn anderen schlecht ist. Vor der Spiegelung ansich habe ich keine Angst....aber ich wioll nicht brechen =(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?