Darmpilz Candida Albicans, ist er ansteckend?

2 Antworten

Ja und nein. Dieser Hefepilz siedelt im Darm bei vermutlich fast allen Menschen. Schwierig und krankeitswertig wird er, wenn er sich ausbreiten/vermehren kann. Das ist ein Zeichen, daß mit der Immunabwehr des Betroffenen etwas ganz und gar nicht stimmt. Ein rundum gesunder Mensch hat keinen Ausbruch von Candida zu befürchten. Natürlich kann der Pilz auch übertragen werden. Das spielt aber bei gesunden ebenfalls so gut wie keine Rolle.

Ausbrüche gibts öfter mal auch bei Babies/Kleinkindern, deren Immundsystem ist noch nicht ausgereift.

PS: Das gilt für jede Körperstelle. Im Darm ist derselbe Pilz wie an den Nägeln, und er wandern auch vom Darm zu den Nägeln und umgekehrt... rate wie?

Es handelt sich übrigens bei dem Candida Albicans nicht um einen Pilz, sondern lediglich um ein Pseudo-Myzel, ein Hefe-Bakterium.

Es ist übertragbar. Die häufigste Ursache für die Übertragung ist der GV. Wenn eine Frau ein gestörtes Scheidenklima hat aufgrund von Candida albicans, so kann der Mann dies weitertragen, ohne, dass er selbst Probleme hat.

Gleichermaßen kann bei ungenügender Hygiene Candida albicans auch auf die Nägel oder in die Mundschleimhaut übertragen werden. Die Störung des Scheidenklimas erfolgt ja durch Candida albicans aufgrund dessen, weil der Abstand zwischen Scheideneingang und Anus so kurz ist.

Es genügt bereits ein Abwischen in die falsche Richtungnach dem Stuhlgang und schon dringen die Darmbakterien in die Scheide ein.

Großes Problem stellt auch dar, wenn der Mann in den Darm der Frau penetriert und anschließend ohne weitere Vorsichtsmaßnahme in die Scheide. Damit wird Candida albicans sehr schnell weiterverbreitet.

Hefepilz, Erfahrungen und Ratschläge?

Hey leute,

ich habe seit längerem einen Candida Albicans (Hefepilz) im Rachen/Darm bereich,

seit 2 monaten ziehe ich streng die vom arzt vorgeschlagene diät durch -also keinen zucker, alkohol, hefe, brot , pilze, schokolade, früchte, nun hilft diese diät mit den vorgeschlagenen medikamenten (nystatin / ampho moronal tabletten) nicht sonderlich und ich leide desto trotz unter dem Pilz

Gerne würde ich diesen wieder schnellst möglich loswerden, da mich dieser Pilz in der Ernährung und im sozialen Leben stark einschränkt.

Wie sind eure persönlichen Erfahrungen ? Was könnt ihr mir vorschlagen ?

(natürlich habe ich ganz youtube und andere seiten durchstöbert, die ratschläge funktionieren leider nicht, deswegen bitte ich um persönliche erfahrungen :-) )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?