Darmkrebs mit 16 geht das?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ehrlich gesagt klingen Deine Symptome mehr danach, als würdest Du eine harmlose Magen-Darm-Grippe bekommen. Auch eine Blinddarmentzündung macht die von Dir genannten Symptome ... okay, den Bleistiftstuhl jetzt nicht, aber da bist Du Dir ja auch nicht wirklich sicher. Die Frage ist auch, ob dieser Bleistiftstuhl ein einmaliges Geschehen war oder häufiger vorkommt. Dazu kommt, dass Bleistiftstuhl auch mal bei Analfissuren oder einem Reizdarm vorkommen kann. Es muss nicht zwangsläufig Krebs bedeuten.

Bei Darmkrebs hat man keine komischen Geräusche im Magen.

Trotzdem solltest Du einen Arzt aufsuchen und eine Darmspiegelung durchführen lassen und auch einen Test auf okkultes Blut im Stuhl. Einfach, damit Du beruhigt bist und diese Angst wieder los wirst.

Es kann natürlich vorkommen, dass man auch im Alter von 16 Jahren schon an Darmkrebs erkrankt, allerdings ist das sehr, sehr selten der Fall und tritt auch eher bei Jungen/Männern auf.

Ich rate Dir, am Montag zum Arzt zu gehen und ihm Deine Symptome zu schildern. Ich glaube zwar nicht, dass da etwas ist, aber Du hast Angst und diese Angst gilt es zu lindern. Da man dies nur mittels der genannten Untersuchungen machen kann, ist ein Arztbesuch unumgänglich.

Ich wünsche Dir alles Gute

Bleistiftstuhl muss unbedingt von einem Arzt abgeklärt werden. Was jedoch nur im schlimmsten Fall ein Karziom ist, es kann auch harmlosere Ursachen haben.

Krebs kennt leider kein alter! Wenn Du sowieso vorbelastet bist,weil Darmkrebs in der Familie vor gekommen ist,dann geh zum Arzt und lass das abklären. Das kann zig Ursachen und Gründe haben,also denk positiv und geh zum Arzt! 

Darmkrebs speziell in diesem alter  ist nicht so oft. Aber wenn es genetisch bedingt ist, kann es leicht sein. Musst regelmäßig coloskopie also Darmspiegelung machen, mit Bluttest finden Ärzte meisten viele Krebs tumor Arten spät. Am besten Magen Darm Spiegelungen durchführen dann hast eine Ruhe. Wenn du Blutungen rektal hast oder so, sofort zum Arzt. Beobachte dein Stuhlgang, wenn er bleistiftförmig ist, kann auch ein Zeichen sein, dass er nicht gut durch Darm passieren kann, weil ein Hindernis da ist. 

Weitere anzeichen sind gewichtsverlust, nachtschweiß, diese treffen bei meisten bösartigen erkrankungen.Mache dich aber nicht umsonst fertig. Wird schon nix sein. Alles gute:)

Klar geht alles - jedoch im Alter (16) eher unwahrscheinlich unwahrscheinlich .

Der Stuhl ist meiner Meinung nach immer unterschiedlich geformt wenn er hell bis dunkelbraun gefärbt ist und keine Blut-Auflagerungen festzustellen sind ist eigentlich kein Grund zur Sorge .

Was Du machen könntest ist indischen Flohsamen einen Esslöffel morgens und abends mit einem Glas Wasser nehmen da erhöhst Du den Gehalt an Ballaststoffen

Wenn Du Dir jedoch total unsicher bist, gehe zum Hausarzt und lasse Dir einen Stuhltest auf okkultes Blut geben. Bespreche die Sache mit ihm, dann bist Du für Dich zumindest auf der sicheren Seite 

Wir hier können auf Distanz keine Diagnosen stellen und bei solchen Fragen ohnehin nur laienhafte Meinungen abgeben...... . 

Krebs kann uns in jedem Alter befallen - es gibt leider auch Kleinkinder, die an verschiedenen Arten von Krebs leiden.

Das ist aber kein Grund zur Panik.

Wenn Du familiär vorbelastet bist, kannst Du Deinen Gesundheitszustand, neben der Blutuntersuchung, mit einer Darmspiegelung abklären lassen.

Kann sein, ist aber bei dir so gut wie ausgeschlossen!

ein wichtiges Symptom ist Blut im Stuhl!

auch in deinem Alter ganz selten !

Das mit deinem Magen u. dem mangelnden Appetit kann verschiedene Ursachen haben, die kannst du ja mal abklären lassen!

Es kann unentdeckte Krankheiten an jeden Menschen geben, aber bei Darmkrebs ist die Medizin schon sehr weit.

Darmkrebs mit 16 wäre ungefähr so wahrscheinlich wie eine Schwangerschaft mit 7.

Aber geh trotzdem mal nächste Woche zum Arzt, denn Appetitlosigkeit deutet doch darauf hin, dass irgendwas mit deinem Magendarmtrakt nicht ganz in Ordnung ist. Vielleicht ein kleiner Infekt.

Glaubst Du, dass  irrationale Ängste Deinerseits verschwinden, wenn Du hier irgendwelche Antworten liest?

Es gibt noch einige Magen-Darmerkrankungen ausser Krebs, die in deinem Alter wahrscheinlicher sind - geh doch lieber zum Arzt statt zu raten.

Geh einfach Montag mal zum Arzt

Gehe nochmal zum Arzt und lass dich untersuchen!

Was möchtest Du wissen?