Darmkrebs, danach Lebermetastasen und nun Leberaszites, wie lange noch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider es ist so, dass die individuelle Prognose hängt davon ab, wie diese Chemotherapie anschlägt. Es kann aber noch Monate dauern. Die Hoffnung stirbt zuletzt.Bei Darmkrebs werden häufig mehrere Zytostatyka miteinander kombiniert. Sie werden in vier bis sechs Zyklen mit jeweils einer Pause dazwischen verabreicht, teils als Infusion, teils oral, d. h. in Tablettenform. Letztere können zu Hause eingenommen werden und verursachen eher weniger Nebenwirkungen.
[Link entfernt]

kann man pauschal nicht sagen ich habe keine erfahrungen damit gemacht verlass dich nich aufs www und hoffe das beste gute besserung LG

Für so einen Fall kannst du dir hier keine Antworten holen. Jeder Fall ist anders. Rede lieber mit dem behandelnden Arzt und laß es dir genau erklären.

Verdacht auf FIP, Alternative?

Hallo,

jemand Erfahrung mit Flüssigkeit im Bauchraum?

Folgendes Szenario: Fiasco, 7 Monate, hat einen dicken Bauch und laut Tierarzt-Thermometer 40,6 Fieber... Trotz Fieber kalte Ohren und Pfoten.. (Möglich oder spinnt vllt das Thermometer in der Praxis? Hab leider keins zuhause zum testen..)

Beim Tierarzt wurde Blut genommen und der Bauch punktiert.. der TA würde spontan auf FIP tippen, will aber das Laborergebnis abwarten, entsprechend hat der Kleine erstmal nur Fiebersenker und Melosus bekommen.

Jetzt der Punkt der mir Hoffnung macht: Das Exsudat des Bauches ist nicht FIP-Typisch, denn da lese ich oft Bernsteinfarben und zähflüssig... diese Flüssigkeit war hellgelb, wie heller Urin und flüssig wie Wasser. Zuerst dachte der TA er hätte die Blase aus Versehen punktiert, hatte dann aber im Bauch und Brustkorb dieselbe Flüssigkeit. Leider wurde mir allerdings auch schon erzählt, dass das in der Anfangsphase normal ist, und die Flüssigkeit sich erst mit der Zeit verdickt.

Der Kater pinkelt, eine geplatzte Blase schließen wir daher aus.

Ultraschall wurde gemacht, dabei wurde die Flüssigkeit festgestellt.

Außer dem Fieber und der Flüssigkeit gibt es keine Symptome.. er frisst, er trinkt.. er spielt sehr aktiv mit der Angel. Gut er hat Probleme auf dem Klo mit Groß.. aber das kommt laut TA von der Flüssigkeit die auf den Darm drückt

Jemand Erfahrung mit Bauchraumflüssigkeiten in dieser Farbe und was es sein könnte? Oder sollte ich mit dem schlimmsten rechnen?

An anderer Stelle wurde mir schon geraten noch das Herz zu untersuchen, das wird in Angriff genommen wenn die Ergebnisse da sind, aber ist diese Hoffnung real?

Ich weiß dass ihr natürlich keine Ärzte seid, deswegen ist er ja auch schon in ärztlicher Behandlung, aber vielleicht gibt es andere Leute mit ähnlichen Erfahrungen

Gruß

...zur Frage

Wieso wurden die Teletubbies entfernt?

Die Teletabis wurden ja entfernt.ich habe gehört das es abgeschafft wurde , weil ein kleiner Junge sich einen Fernseher in den Bauch schneiden wollte und dann verstarb .
Ich glaube jedoch nicht dran .

...zur Frage

Wie lange wird sie noch leben, wenn ihr schon Morphium verabreicht wird?

Hallo,

meine Oma hat Metastasen in der Leber. Wir wissen alle, dass sie nicht mehr lange lebt. Aber ich moechte erfahren, wie lange sie noch hat. Sie wurde letzte Nacht ins Krankenhaus gebracht. Wird nun beatmet und ihr wurde Morphium verabreicht. Meine Mutter meinte, wenn das der Fall ist, dauert es nicht mehr lange. Es ist ja dafuer da, dem Patienten die Schmerzen und die Angst zu nehmen und wird glaube ich auch nur dann eingesetzt, wenn man medizinisch gesehen nichts mehr tun kann. Meine Frage ist, wie lange wird sie noch leben? Ich habe vor sie am Sonntag zu besuchen. Es geht leider nicht frueher, weil wir weit weg wohnen und ich zur Schule muss, etc., aber wird sie dann noch so sein wie frueher? Ansprechbar? Im Morphiumrausch ist das ja eigentlich nicht der Fall.

Danke im Vorraus LG Nadira

...zur Frage

Mein Hund läuft mit Wasser voll, Hilfe!

Hallo,

Anfang März ging es meinem Hund total schlecht, er hat nichts gegessen nichts getrunken und lag nur rum wir wurden von Tierarzt zu Tierarzt geschickt, dann stellte sich raus, er hat Blut in einer Herzkammer. Er wurde punktiert und es ging im wieder gut. Jedoch konnte uns niemand sagen wodurch das kam. Es hieß es ist ein Idiopatischer Erguss. Jedoch passierte das 4 mal. Sein Bauch und Brustkorb bereich füllte sich auch mit Wasser und er wurde 4 mal punktiert, bekam 14 Tabletten am Tag doch irgendwie brachte es nichts, jetzt ist er wieder vollgelaufen. Gibt es nicht irgedwie eine andere Möglichkeit das Wasser da raus zu bekommen? oder muss ich ihn jetzt wirklich einschläfern?

...zur Frage

Mutter hat Brustkrebs,nach chemo Lebermetastasen und bekommt jetzt Antihormontherapie.

hallo also ich habe diese frage bereits auf Gesundheitsfrage.net geschrieben da dort aber nicht sehr viele aktiv sind und man selten eine Antwort bekommt wollte ich es hier noch mal versuchen. meine Mutter erkrankte letztes Jahr an Brustkrebs und bekam eine Chemo, nach der Chemo war erst mal wieder alles "gut" doch ein paar Monate später stellten die Ärzte Lebermetastasen fest und sie bekommt jetzt eine Antihormontherapie, wodurch sie starke Nebenwirkungen hat, sie kann kaum was machen sie kann gerade mal ein paar Schritte zur Toilette gehen um sich zu übergeben ansonsten liegt sie nur im Bett. da mir niemand hier wirklich sagt was los ist und mir ständig etwas verschwiegen wird wollte ich mich nun an euch wenden,und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt trotz relativ wenig Informationen. -ist ein metastasierten Brustkrebs immer noch Brustkrebs? (ich dachte sie wäre "geheilt" da sie soweit ich weiß nur noch wegen der Metastasen behandelt wird) - welches Stadium ist das? - wie sind so die Chancen bei so einer Therapie? -sie diese extremen Nebenwirkungen überhaupt normal? (ich lese überall dass die Chemo schlimmer sein soll allerdings ging es meiner Mutter bei der Chemo nicht mal halb so schlimm) -kann man durch die Therapie überhaupt "geheilt" werden? oder wird alles nur hinausgezögert? -ab wann sieht man ob die Therapie anschlägt? oder weiß man das von vorne herein? ich erwarte nicht allzu informationsreiche Antworten da ich selber wenig an Informationen Bieten kann, aber würde mich trotzdem freuen wenn ihr mir etwas beantworten könnt und vielleicht sogar etwas aus euren eigenen Erfahrungen schildern könnt. ich danke euch für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?