Darmgeräusche. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gelegentliches Darmgerumpel ist ganz normal. Schließlich ist das ein (Muskel)schlauch, in dem sich alle möglichen Sachen in fest, flüssig und gasförmig befinden. Da gurgelt schon mal gelegentlich was.

Jeder normale Mensch bildet am Tag ungefähr einen halben Liter Gas, und manche schlucken sogar noch zusätzlich Luft runter.

Meist fällt einem das Gerumpel in entspanntem Zustand auf; wenn man autogenes Training macht, sagt der Lehrer sogar extra dazu, dass das plötzliche Gekoller normal und ein Zeichen von Entspannung ist, weil sich da schon manche Leute sehr drüber erschrocken haben, wie laut sie pupen können. 

Also Keine Panik! :)

Und wenn doch Panik, dann Fencheltee ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstelle vonMedikamenten versuche es lieber mit Entspannungsübungen :)

Anleitungen dazu findest du viele im Internet, gratis :)

Wenn man eine Sache erwartet tritt sie auch ein, dur Forcierst es ja, weil du es erwartest, also entspannen oder Relaxen, wenn dir das Wort besser gefällt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maurerlulli
10.05.2016, 12:41

Du hast recht, aber glaubst du man kann sich sowas wirklich "einbilden"?

Ich werdes es mal mit relaxen versuchen. Danke dir xD

1

Was möchtest Du wissen?