Darmflora aufbauen bei Antibiotika Einnahme

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo rafinantor82, um deine Darmflora zu schützen solltest du vllt erstmal deinen Darm reinigen und entgiften, ich habe eine Darmreinigung gemacht und es hat mir sehr gut getan da ich auch eine lange Zeit Antibiothika nahm wegen meiner Akne Die Reinigung sollte natürlich mit bioverfügbaten Sachen gemacht werden versteht sich. Liebe Grüße Maria

viel kannst du nicht tun. Du kannst nicht einerseits Bakterien bekämpfen, aber andererseits die Flora schützen. Wenn du jetzt starken Durchfall kriegst, solltest du aber zum Arzt gehen und eine Stuhlprobe abgeben. Die sollte neben üblichen Enteritiserregern wie Salmonellen, Shigellen, Yersienen und Campylobacter aber undbedingt auch auf Clostridien und evtl. auch auf Pilze untersucht werden. Das macht bei Antibiotica-Einnahme sehr viel Sinn und könnte ein Anzeichen dafür sein, daß die Antibiose ausnahmsweise vorzeitig abgebrochen werden muß. Aber iß einfach immer regelmäßig und Abwechslungsreich. Dann bekommt dein Darm schon, was er braucht. Und nach der Antibiose normalisiert sich die Flora dann auch wieder langsam.

Sehr gut dass Dir bekannt ist dass eine Antibiotika-Behandlung eine gesunde Darmflora zerstört. Antibiotika macht nämlich keinen Unterschied zwischen guten und schlechten Bakterien. Eine gesunde Darmflora ist aber zu circa 80 Prozent für ein intaktes Immunsystem verantwortlich. Dadurch sind viele Nachwirkungen in Form der verschiedensten Beschwerden vorprogrammiert. Das Wichtigste um das Problem in den Griff zu bekommen ist deshalb gezielt eine gesunde Darmflora aufzubauen. Dazu eine hilfreiche Seite.

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/probiotika-ia.html

Der stärkste Antibiotika

Guten Abend, ich hoffe einer kennt die Antwort. Welches von den 3 Antibiotika ist die stärkste? Azi-Teva 250mg oder Amoxicillin-ratiopharm 1000mg oder aber Pen 1,5 Mega- 1 A Pharma??? ich brauche dringend die Antwort... Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :) Mfg

...zur Frage

Blubbern im Magen nach Antibiotika einnahme

Hallo ich habe ein komisches blubbern also der macht so Geräusche im bauch seit dem ich Antibiotika nehme, hab a.llerdings auch Hunger, aber der bauch macht jetzt nicht laute Geräusche oder sowas, weiß einer was das ist oder hat das was mit der darmflora zu tun?

...zur Frage

Bauchschmerzen nach Einnahme von Antibiotika?

Hallo, können 3 Monate nach Beendigung der Einnahme eines Antibiotikamedikamenten noch Magenschmerzen auftreten oder sollte sich nach 3 Monaten die Magen- Darmflora schon wieder regeneriert haben

...zur Frage

azi-teva 500mg und die pille?schutz?

Hallöchen,hab mal eine frage. ich soll ab heute das antibiotikum Azi-Teva 500mg nehmen und hab gestern die erste pille aus meiner packung genommen.jetzt würde ich gerne mal wissen,wie das mit dem schutz aussieht.die frau in der apotheke hat irgendwas von eine woche keinen schutz gesagt ich hab mich aber nicht getraut näher nachzufragen.kann mir jemand helfen? hab keine lust schon wieder einen monat zuverzichten,da ich letzten monat schon antibiotika genommen habe was den schutz vollkommen weg macht,bitte helft mir :):):) gruuuuß

...zur Frage

anhaltender durchfall nach antibiotika?

was würdet ihr empfehlen um die darmflora aufzubauen? leide schon seit einer woche an durchfall nach der therapie mit antibiotika und habe „Omni-Biotic“ probiert, mit wenig erfolg. apotheke gabs auch herzlich wenig auswahl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?