Darm - Bakterienbesiedlung im Darm?

3 Antworten

Liebe/r Silv84,

das hängt vom Krankheitbild ab, d.h. von der Ursache für die ungleichmäßige Besiedlung der Darmflora mit Bakterien.

Abhängig vom Krankheitsbild können Symptome auftreten wie z.B. Schmerzen in der Bauchregion, Blähungen, veränderter Stuhlgang (in Farbe und Konsistenz) usw.

Das merkt man daran, dass man alle nur erkennbaren Probleme mit der Verdauung bekommt.

Meistens merkt man es daran, dass der Kot nicht so aussieht wie er sollte.

Einen Monat nach Einnahme von Amoxicillin soll ich Cipro Basics nehmen?

Ich habe einen zähflüssigen Schleim in der Nase und hatte davor starke Halsschmerzen. Ich sollte Amoxicillin einnehmen. Das Antibiotikum hat leider nicht angeschlagen. Einen Monat später habe ich einen Abstrich machen lassen. Dabei kam raus, dass ich Staphylokokken und Pilze auf meiner Mundschleimhaut habe. Nun nehme ich das Medikament Cipro Basics. Muss ich auf irgendwas achten? Ich meine, dass mein Darm ganz schön unter Mitleidenschaft genommen wurde. Was kann man nehmen, damit sich die Darmbakterien wieder erholen und mein Darm sich wieder erholen kann? Wird mein Schleim in der Nase dadurch dann wieder flüssiger? Oder ist die Nase daran nicht Schuld sondern mein Darm? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eine Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?