Darlehen zur Überbrückung bei Arbeitsaufnahme Jobcenter?

3 Antworten

1 Du wirst noch hartz 4b Bekomen aber du wirst es zurükzahlen müssne!

2 Zbh wne du am 1 angefangen hast und am 31 das gel bekomen würdest dan mus du es zurükzahlen abe rnicht wen es am 1ten kommt !

Bis zum Erhalt des 1. kompletten Gehalts, steht dir ALG II Leistung zu ggf. anteilig je nachdem zu wann du die Arbeit aufgenommen hast.

1

Nehme sie nächste Woche auf. Jedoch wird nicht Ende Dezember sonder Ende Januar wohl erst das Gehalt ausgezahlt

0
25
@ELCH27

Dann hast du regulären Anspruch bis zum Erhalt deines 1. vollen Gehaltes, nach wie vor. Stichpunkt: Zuflussprinzip.

0
1
@Comp4ny

Also wird nicht automatisch mein Hartz4 zum Januar 2019 eingestellt, weil ich ab Dienstag eine Arbeit Anfange?

0
25
@ELCH27

Doch wird es, es wird besser gesagt versucht. Dadurch dass du ihnen Mitteilst dass du nun eine Arbeit hast, stelle sie sofort (rechtswidrig) das Geld ein. Das ist in ... 90% der Fälle so. Ein korrekt arbeitender Sachbearbeiter macht das nicht, aber du wirst ggf. genau das erleben. Da musst du nun abwarten was auf dein Schreiben passiert.

Übrigens ... NIEMALS sowas per Post verschicken, sondern immer Persönlich. Kannst du übrigens noch immer machen. Vergiss deinen Brief. Geld hast ja kürzlich erstmal bekommen. ALSO: Morgen hingehen, persönlich klären und deinen Brief erwähnen dass es sich überschneiden wird.

0
1
@Comp4ny

Ich habe es per einschreiben verschickt

Und morgen Vormittag muss ich noch zur Krankenkasse und Einwohnermeldeamt wegen wichtigen Dokumenten. Wann anders werde ich das zeitlich wegen den Öffnungszeiten und meinen Arbeitszeiten nicht vereinbaren können

0
25
@ELCH27
Ich habe es per einschreiben verschickt

Das bestätigt nur dass dein Schreiben am JC angekommen ist, aber nicht dass es auch den zuständigen SB erreicht. Hier können sie mit dem Argument ankommen "haben nichts bekommen". Habe ich bei meiner Ex auch neulich wieder gesehen, die war aber persönlich da gewesen.

Hier geht es um sehr wichtiges Geld

0

montag dort hin spazieren und "übergangsgeld" beantragen, gleich um 8 erscheinen und bitten das du mit der leistungsabteilung sprechen kannst. dann bist du 14 uhr raus und hast direkt die kohle in der tasche.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
1

Bitte nochmal lesen. Habe bereits einen Antrag geschriebrn und ihn gestern per Post (einschreiben) los geschickt

1
34
@ELCH27

habe noch mal gelesen, bleibe bei meiner erfahrung.

0
1
@xxfistexx

Ok. Bringt mich leider nicht weiter. Da nun der formlose Antrag aufm Postweg ist. Und ich morgen noch zur Krankenkasse Muss und zum Einwohnermeldeamt. Und da sitzt man leider ewig und ab Dienstag beginne ich zu arbeiten.

0
34
@ELCH27

nja bitte gerne, ist halt übel wenn man zum leben geld braucht, aber einem die krankenkasse und das meldeamt das leben zur hölle macht. Ich weis ja nicht was du bei der krankenkasse gesundes vor hast und was das meldeamt nicht auch am donnerstag nachmittag für dich tun kann, aber ich würde ja ganz sicher nicht darauf spekulieren das ich demnächst krank werde oder mich wo melden muss, aber das ich definitiv geld aus geben werde, das mir bis dato wohl ganz unsicher, sicher fehlt. ich würd ja meinen terminplan überdenken und die prioritäten liste neu schreiben, aber was erzähle ich .. ich bin ich, ich kann jetzt echt schlecht mit deinem formlosen antrag ohne ausgefüllten antrag mithalten, ich hab die kohle ja bereits nach ein paar stunden in der tasche gehabt.

  • ich kann dir sagen was passiert: du wirst dort hin spazieren und fertig ist. also spaziere da gleich hin und mach das jetzt nicht wie ein kleines kind das schon eine halbe stunde zappelt auf dem stuhl, das man fragt ob es mal zur toilette muss.
  • es werden noch tränen, o.ä. fließen wenn du da ewig abwartest und auf deiner neuen arbeit gluckst wie hänne auf dem ei
  • wenn du keinen form-gerechten-antrag ausfüllst, füllt dir auch niemand deine taschen.
  • rate mal, was du in ein paar tagen als brief zurück bekommen wirst: antrag - bitte ausfüllen, sonst läuft gar nix. punkt
  • also, geht man ins internet, läd sich den antrag runter, füllt den aus und druckt das ding vor seinen augen aus und unterschreibt es. dann geht man damit zum amt und beschleunigt die tatsache, das man ohne geld nicht überleben kann

und dann macht man sich noch mal gedanken, ob man vielleicht gerade sowas wie eine "leben und tot" situation hat, oder wo man sich demnächst in der verwandschaft durchschnorren möchte.

  • du kannst aber auch bei deinem standpunkt bleiben, ich find das bloß etwas trollig
0
1
@xxfistexx

Ich glsube du verstehst es nicht. Ich habe einen kompletten Darlehensantrag per Post bereits an das Jobcenter geschickt. Ich wollte lediglich Erfahrungen anderer hören. Deshalb bringt es relativ wenig da morgen nochmals persönlich dann einen Antrag zu stellen. Ebenfalls muss ich morgen eine Bescheinigung für meine Zugehörigkeit bei der Krankenkasse organisieren und ich muss beim Einwohnermeldeamt ein Führungszeugnis beantragen. Das benötigt beides der Arbeitgeber. Und da ich Freitag den Arbeitsvertrag und die Info über fehlende Unterlagen erhielt, muss ich das morgen machen. Da meine Arbeitszeiten ab Dienstag das in der restlichen Woche nicht zulassen.

0
1
@ELCH27

Ebenfalls gibt es keinen Antrag für ein Darlehen zur Überbrückung. Den muss man formlos beantragen. Habe mich darüber bereits bei meiner Arbeitsvermittlerin beim letzten Termin informiert. Alle weiteren zusätzlichen Dokumente habe ich ebenfalls da erhalten und mit beigefügt und ausgefüllt.

Ich habe hier höflichst um antworten gebeten und nicht um solche Texte.. wo man mir befielt, was ich zu machen hätte usw. Schönen Abend noch

1
34
@ELCH27

das war kein befehl. du hast ja nach erfahrungen gesucht. offensichtlich scheinst du ja zu wissen was du machst. ich wollte dir auch keineswegs zu nahe treten. dir auch einen schönen abend.

0

Unstimmigkeit bei Übergang von Hartz 4 auf Sozialhilfe/Rente (Erwerbsunfähigkeit)

Guten Tag,

ich möchte kurz meinen Fall schildern und das Problem das aktuell dabei besteht: Ich bin männlich, 32 Jahre alt und leide seit über 10 Jahren unter psychischer Erkrankung wodurch ich mittlerweile auch laut Amtsarzt von der ARGE auf dem Arbeitsmarkt nur weniger als 3 Stunden erwerbsfähig bin.

Denn bisher war ich noch bei der ARGE (Jobcenter) angemeldet und habe von dort auch meinen Lebensunterhalt erhalten, obwohl ich von meiner Psychologin eigentlich schon seit Ende 2010 krank geschrieben werde.

Die ARGE (Jobcenter) hat aber erst jetzt nachdem deren Amtsarzt das mit den unter 3 Stunden offiziell festgestellt hat geschrieben ich solle nun Sozialhilfe beim Landratsamt beantragen. Dies habe ich auch getan, allerdings Grundsicherung (§§41 ff. SGB XII) und mir wurde nun mitgeteilt dass hier für mich aber "Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt gem. §§ 27 SGB XII" in Frage kommen würde und dazu würden noch Unterlagen benötigt.

Diese Unterlagen werde ich natürlich jetzt nachreichen.

Allerdings ist das Problem welches ich jetzt habe dass das Jobcenter mir mittlerweile keinen Lebensunterhalt mehr überweist und das einfach damit begründet dass ich ja nicht mehr erwerbsfähig bin und sie damit ja nicht mehr zuständig sind.

Jedoch bekomme ich ja noch keineswegs von dieser anderen Stelle die "Leistungen zur Hilfe des Lebensunterhaltens". Das Landratsamt schreibt zudem es sei beim zuständigen Rententräger angehalten ein Ersuchen zur Feststellung meiner Erwerbsunfähigkeit einzureichen.

Ist es denn nicht so dass bis zur Entscheidung über den neuen Antrag (Rententräger/Landratsamt) das Jobcenter weiterhin verpflichtet ist mir den Lebensunterhalt zu zahlen? Wie sonst sollte ich denn diesen aktuell bestreiten?

Ich wäre über Hilfe sehr dankbar.

...zur Frage

Kaution teilweise behalten? Hartz IV / Sozialhilfe

Hallo,

ich bekomme seit einigen Monat statt Hartz IV, Wohngeld (Sozialamt, weiß nicht genau, wie das heißt), da ich über 6 Monate vom ärztlichen Dienst krank geschrieben bin.

Ich habe mir damals eine Wohnung gemietet und die Kaution wurde vom JobCenter übernommen. Das Darlehen habe ich monatlich von meinem Lebensunterhalt abbezahlt. Ich habe ungefährt vom Darlehen die Hälfte abbezahlt. Jetzt muss ich umziehen (soweit vom Sozialamt auch bewilligt). Allerdings weiß ich jetzt nicht genau, wie das mit der Kaution abbläuft.

Das ich den Rest meines Darlehens zurück zahlen muss ist mir bewusst und mache ich auch gerne. Aber wird mir der Rest angerechnet oder ist das denn meins (, was ich eventuell in eine neue Matratze investieren könnte)?

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

wie komme ich raus aus den Klauen von Hartz4?

hallo 

ich bin allein erziehende Mutter 

und habe vom Job Center 6 Monate lang Geld zum Lebensunterhalt bewilligt bekommen.

Im 4. Monat dieser Bewilligung habe ich eine Stelle gefunden und war wieder in Arbeit

Nun verrechnet mir das Jobcenter mein Einkommen vom 4., 5. und 6. Monat, obwohl ich mich im 4. Monat abgemeldet habe.

Ich habe einen endgültigen Bescheid dazu bekommen, in dem mein Lohn, - der wesentlich höher liegt als der Regelsatz, - angerechnet wird,

auf einen Zeitraum, in dem ich gar kein Geld mehr vom Jobcenter bekam,

da ich mich ja abgemeldet habe.

Ich habe jetzt den Eindruck, das die mich absichtlich nicht „raus lassen“

und verrechnen mein Gehalt mit dem Bewilligungsbescheid.

Frage: Kann ich dagegen vorgehen? oder zählt der Bewilligungsbescheid

und wenn ich dann Arbeit finde: Pech, dann arbeite ich für das Jobcenter?

Wie ist die Gesetzeslage?

Reichte es, meinem Ansprechpartner beim Jobcnert mitzuteilen, 

das ich jetzt Arbeit habe und angestellt bin? das habe ich nämlich getan.

Ich hörte aber, man muss schriftlich mitteilen,

das man eine Verzichtserklärung abgibt - Verzichtserklärung für die restlichen Monate, des Bewilligungszeitraums.

Wenn dem so ist, - ganz ehrlich, dann sieht das so aus, das sich jetzt das Jobcenter an mir bereichert, dann ist es das doch nur ein Darlehen.

Wie bekomme ich das hin, das ich meinen ganzen Lohn jetzt nicht an das Job Center abtreten muss, da ich ja auch in den Monaten nichts mehr bekam!

Sollte ich das machen müssen, - dann bin ich wieder in Hartz 4!

Ein ewiger Kreislauf?!

bin dankbar für jeden guten Tip, liebe Formmitglieder ! Danke!

Die Verzweifelte 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?