darlehen über 500000

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Werten über 20 Tsd. Euro sind Herkunft des Geldes und deine Personalien Pflicht. (Geldwäschegesetz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maerchenkiste
14.10.2011, 08:19

Daher bewegt sich der Kenner stets unterhalb diese Betrages.

0
Kommentar von gansh
14.10.2011, 08:24

bei kontoeröffnung bei einer neuen bank muss man angaben bz.geldwäschegesetz machen.

0

Also, lass es mich mal versuchen zu beschreiben. Du bekommst von jemanden TEUR 500 und bringst die zu Deiner Bank (bar oder per Überweisung). Spätestens wenn Du in der Vergangenheit nicht regelmäßig Beträge in dieser Höhe als Zahlungseingang gehabt haben solltest, ist Deine Bank verpflichtet nach der Quelle des Geldes zu fragen. Sofern Du dabei unangenehme Situationen vermeiden möchtest, solltest Du einen eindeutigen und nachvollziehbaren Nachweis erbringen können woher das Geld kommt und das es aus keiner kriminellen Quelle stammt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Bank, der du das Geld gibst ist es egal, woher es kommt. Aber die Bank, die dir den Kredit gibt, wird wissen wollen, wohin das Geld geht. Wenn es zum Beispiel für ein Haus ist, dann hat die Bank ja einen Gegenwert dafür. Aber wenn das Geld gelich wieder abfließt, deann haben sie ja keine Sicherheiten. Aber manche Banken verlangen auch, dass du den Kredit nur bekommst, wenn der alte (meist kleinere) Kredit abgelöst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht gegenüber der Bank, letztendlich aber gegenüber dem Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten geht beide zur bank, dann kann nichts schief gehen. :<)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?