Darknet Trojaner?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

curiosity killed the cat!

Kannte er den die Clients mit denen er verbunden war? Wenn nicht, könnte jeder angeschlossenen Peer  beliebig Daten, also auch Schadsoftware auf deinen Rechenr transferieren und ausführen.

Wenn am Ende keine Besserung erreicht wir, würde ich die Platte formatieren und neuinstallieren, und hoffen das man keinen Biosvirus oder einen hartnäckigen Bootvirus erwischt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeutscherHund
28.10.2015, 10:40

gehen die mit dban weg?

0

hört sich nach schadsoftware an.

plattmachen muss auch nicht die lösung sein. ich habe mal sehr gute erfahrungen mit der seite gemacht

http://www.trojaner-board.de

geht nicht innerhalb von minuten,eher tage. nach meinem foreneintrag war der pc auf jeden fall wieder sauber.

im darknet sollte man nicht planlos rumspielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeutscherHund
27.10.2015, 11:22

Erkennt Kaspersky solche malware nicht weil er lies ihn ja bevor sich der bildschirm abschaltete einmal drüber laufen

 

0

Bevor man sich dort bewegt sollte man sich ausreichend schützen und Schutzmaßnahmen ergreifen. Selber schuld. Wenn er keine Ahnung davon hatte sollte er formatieren und aufpassen dass die Sicherungen clean sind und sich sein System nicht gleich wieder verseucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mal ganz gemein und hoffe das der Trojaner einer von denn Bösen ist ^-^ es gibt paar Viren im Darknet die kennen jetzige Antiviruse nicht (leider auch Kasperskij) Deswegen benutzt man für unwissende Seiten einen Einwegnetbook und am besten nicht seinen Internetzugang. Was man machen ist... PC Formatieren und aus Schmerz lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?