Dark Souls III (Was muss ich denn machen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rumlaufen, die Gegend erkunden und alles töten. Das ist es so ziemlich. 

Eine Story gibt es aber die ist ohnehin EXTREM schwer verständlich wenn man sich nicht ausführlich damit beschäftigt (Item Beschreibungen lesen!) und logischerweise ist es noch schwieriger wenn man mit Teil 3 einsteigt...

Wobei das Setting von DS3 ja erstmal recht simpel ist: Die Lords of Cinder (Aschefürsten) finden und töten.

Quests gibts es auch aber nicht so wie in Skyrim, Witcher etc. wo du im Questlog nachlesen kannst was du nun machen sollst. Praktisch jeder Charakter dem du über den Weg läufst hat eine Questline in der ein oder anderen Form. Aber wenn du da einmal eine "falsche" Entscheidung triffst kann es sein, dass die Questline unwiderruflich scheitert (wobei es auch dafür keine Notifikation oder so gibt). Meist gibt es auch mehrere Wege eine Quest voranzubringen/zu beenden, die sich gegenseitig ausschließen (einen Charakter töten, oder eben nicht z.B.). Das Spiel ist darauf ausgelegt mehrfach durchgespielt zu werden und beim zweiten Durchlauf dann halt einen anderen Weg für eine Questline einzuschlagen.  

Siehe hier: http://darksouls3.wiki.fextralife.com/Side+Quests

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 222222222222222
04.07.2017, 02:29

Und wieviele Enden haste schon geschafft?

0

Also zum ersten ist dark souls ein Spiel für harte nerven, das Spiel hat keine Regeln du kannst von allem sterben ist Sinn des ganzen.

Zweitens in dark souls werden dir keine quests angezeigt bzw auf der Karte gezeigt wo du hin musst, heißt für dich erkunden sterben überleben,
Und du hättest lieber den 2 Teil erst spielen sollen dann wüsstest du was das ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Simpel.
Stirb, Stirb und Stirb nochmehr.
Dark Souls Geschichte steck in den Charakteren die man auf seiner Reise trifft, die Orte die man bereist und in den Item Beschreibungen.
Dark Souls ist kein Spiel was dich an die Hand nimmt und dir sagt wo du hin sollst was du machen sollst etc.
Im ersten Teil wurde dir gesagt das du 2 Glocken läutern sollst.
Im Zweiten Teil wurdest du Freiwillig zum Untoten.
Im Dritten Teil sollst du alle Fünf Herrscher auf ihren Thron bringen.
Eigentlich sollte man bemerken wo man lang geht, Bonfires helfen einen dabei.
Erkunde die Welt, werde Stärker, Sterbe, werde Besser, Sterbe, werde Schneller, Sterbe, komm weiter.
Viel Spaß noch Choosen Undead.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber mit dem ersten anfangen
Weil der erste war in meinen Augen der 2.beste Teil
1 und 3 haben sehr viel gemeinsam
Also was Story und gameplay angeht
Der 2. ist einfach gesagt
MÜLL
Rede mal mit der Frau im Feuerlandschrein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst Dir dieses Video anschauen, der Youtuber ist ziemlich gut in Dark Souls 3. Sein Let's Play konnte ich nicht mehr finden, aber vielleicht tuts das Let's Stream auch.

Ich hoffe, dass Dir das weiterhilft.

Lg Kirito

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?