Darf/kann mann die Polizei hinzuziehen anrufen wenn man einen Verkehrsunfall hat aber nur ganz leichte Bagatellschäden am Blech sind?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kannst und solltest Du auf alle Fälle. Aus selbstgemachter Erfahrung haben beide Unfallbeteiligten sich vor Ort nicht über den Schuldigen einigen können. Polizei wurde gerufen, hat klipp und klar deutlich gemacht wer der Schuldige ist.  Dieser bekam noch ein "Knöllchen. Polizei hat aber empfohlen den Schaden selbst abzuwickeln.Auf alle Fälle ist der Vorgang protokolliert für evtl. spätere Forderungen des einen oder anderen

Ja. In Deutschland vermutlich gratis, in Österreich fallt da seit einigen Jahren in bestimmten Fällen eine "Blaulichtsteuer" (Unfallmeldegebühr) von 36€ an

Selbstverständlich kannst und darfst Du die Polizei auch bei Bagatellschäden rufen. In bestimmten Fällen musst Du das sogar - zum Beispiel bei Unfällen mit Leihwagen. 

Sicher ist sicher. Kann auch bei Bagatelle Schäden hilfreich sein, wenn es doch zum streit kommt und es Aussage gegen Aussage steht.

Sorry, aber das ist Blödsinn. Wenn Aussage gegen Aussage steht, wird die Polizei genau nichts entscheiden. Sie war ja als Zeuge nicht dabei.

Daher muß die Polizei bei Bagatellunfällen auch nicht kommen.

Daten Austauschen und ggf. ein paar Fotos machen können die Beteiligten ja wohl selbst. Alles andere entscheiden die Versicherungen bzw. ggf. die Gutachter und Richter vor Gericht.

0

unfall ist unfall egal wie hoch der schaden ist. die Polizei muss es aufnehmen. ich muss auch bei noch so kleinen schaden die polizei rufen wenn ich mit mein firmwagen unterwegs bin. genauso ist es auch bei mietfahrzeugen. die polizei kommt wenn man sie ruft.

0

aaaalso.die Polizei muss also kommen. kann ja sein das der verursacher danach alles abstreitet.

0

Du darfst sie rufen - sie müssen aber nicht kommen.

Immer dann wenn die Sachlage unklar ist, sollte man das tun.

Darf und kann man/frau. Aber ob das etwas an den zu erwartenden Kosten ändert, ist fraglich.

Wenn die Schuldfrage Unklar ist, ja! Mit einem Leihwagen, Generell! Mit Ausländischem Kennzeichen, auf alle Fälle zum Selbstschutz!

0

kann man nur dann zahlen beide Beteiligte dafür eine Bearbeitungsgebphr von 35 Euro

Und das zu Recht. Wer wegen so einem Pillepalle die Polizei ruft, ist selbst schuld.

Und nein, die Polizei entscheidet nicht wer schuld ist. Sie verteil höchsten noch ein weiteres Knöllchen, wenn sie eine Ordnungswidrigkeit feststellt.

1

Was möchtest Du wissen?