Darf/kann. Man einen Hamster Tagaktiv Trainieren?

8 Antworten

Nein!

Zeigt ein Hamster nennenswerte Tagaktivität, stimmt immer irgendetwas mit der Haltung nicht, der Hamster steht unter schwerem Stress, die Folgen sind nicht selten eine verkürzte Lebenszeit (z. B. Schlaganfall)

Hamster sind für Kinder absolut ungeeignet, schon allein wegen der Nachtaktivität.

Dazu kommt noch, dass viele Hamster nur futterzahm werden, einige bleiben sogar ihr Leben lang reine Beobachtungstiere - wohl nicht das, was die allermeisten Kinder Haustieren erwarten.

Sollte es für Deinen Bruder tatsächlich okay sein, Tiere nur beobachten zu können, könntest Du Dich mal über die tiergerechte Haltung von Rennmäusen informieren (am besten im Forum rennmaus.de)

Die Haltung von Rennmäusen unterscheidet sich nur geringfügig von der Haltung eines Hamsters, aber Rennmäuse sind intervallaktiv, d. h., sie haben Aktivitätsphasen sowohl am Tag als auch in der Nacht.

Hey;)

Ich kann dir nur raten es NICHT zu tun, falls du es vorhattest.

Es verkürzt die Lebensdauer, und führt zu enormen Stress.

Deshalb sollte man einen Hamster auch NIEmals wecken.Außer ein wichtiger Tierarztbesuch steht an.SONST NICHT!

Zwerghamster haben am Tag manchmal so kleine Wachphasen, während Mittelhamster erst spät am Abend erwachen.

Hoffe ich konnte dir Helfen.

VG

Hamsterfriends

Hallo,

Nein, kann man nicht.

Manche Hamster sind von sich aus auch tagsüber aktiv, aber antrainieren kann und sollte man das nicht.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?