Darff sie das?

7 Antworten

Nein, darf sie nicht. Aber was willst du tun? Du kannst nur versuchen mit ihr zu reden, oder die Freundschaft heimlich weiterführen, aber das wird schwierig. Ich würde dir empfehlen mal mit dem Vertrauenslehrer deiner Schule zu sprechen oder mit dem Schulsozialarbeiter bzw. dem Schulpsychologen, je nachdem, was ihr habt.

Alles Gute! :-)

Das ist sehr traurig, dass deine Mutter sich so in deine Freundschaft einmischt.

Ich finde nicht, dass sie das darf. Jeder Mensch sollte selbst bestimmen dürfen, wer sein Freund ist. Egal wie alt er ist.

Mein Mann leidet mit seinen 60 Jahren immer noch sehr darunter, dass seine Mutter ihm in seiner Kindheit eine Freundschaft verboten hat. Auch für ihn war das der wichtigste Mensch.

Versuch mal mit anderen Erwachsenen in deinem Umfeld über das Thema zu reden. Vielleicht kann jemand anderes mal mit deiner Mutter reden und sie dazu bringen, dass sie die Freundschaft wenigstens duldet. Sie muss das Mädchen ja nicht gleich lieben.

Ich hoffe sehr für dich, dass du dir diese für dich so wichtige Freundschaft erhalten kannst.

Hallo Anna,

das tut mir sehr leid für Dich. Sag mal, ist Deine Mutter eine Deutsche oder z.B. eine Türkin?

Dann frag sie doch mal: Stell Dir mal vor, die Mutter eines Mädchens, welches mit mir befreundet sein will, würde es ihr verbieten, weil ich eine (deutsche, türkische....) Mutter habe.

Vielleicht denkt dann Deine Mutter darüber nach, wie wenig sinnvoll und wie schlecht ihr Verbot ist.

Da wirst du nicht viel machen können. Ob deine Version tatsächlich auch so richtig ist, kann man leider auch nicht feststellen.

Deine Mutter will das du die Freundschaft beendest weil sie griche ist? Sie scheint was gegen Ausländer zu haben. Aber wieso sollte sie das dürfen du darfst mit jedem befreundet sein.

Was möchtest Du wissen?