Darf Werbung ein anderes Produkt absichtlich schlecht machen (wenn die genannten Sachen der Wahrheit entsprechen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, wenn es den Tatsachen entspricht. Das ist dasselbe, wie bei der Telekom und 1&1.

Man darf ja auch die Ergebnisse der Stiftung Warentest auf die Packung drucken.

Wenn ich allerdings Gesetzgeber wäre, würde ich das nur ein Jahr lang gestatten, denn wenn der Warentest z.B. 5 jahre alt ist, muss das Ergebnis ja nicht mehr stimmen, weil die Qualität der Testteilnehmer seit diesem Zeitpunkt ja besser oder schlechter geworden sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an ja, da ich neulich eine Werbung gesehen habe in der 1&1 Telekom schlecht macht weil angeblich bewiesen wurde dass sie das beste Netz haben ;)

Kann aber auch sein, dass das nicht erlaubt war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoppelmops
14.01.2016, 19:27

telekom und 1&1 sind die gleich Firma. 1&1 ist ne tochertergesellschaft von telekom. Das ist so fingiert. in Deutschland gibt es gesetzte für Werbung. einfach mal Googlen.

0

Wenn es unter dem Begriff Werbung läuft, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristinominos
13.01.2016, 19:38

Aber man sagt doch nur die Wahrheit?

0

Ja, es gibt Werbung in der Apple Windows schlecht macht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja heute zutage schon sihe mcdonalds und Burger king oder 1&1 und Tele kom das darf man ja also du kannst sie nicht anzeigen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?