Darf Vermieter Wasserhahn wechseln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

jetzt will der vermieter meinen wasserhahn gegen einen kleineren austauschen

Neben dem, dass er vermutet, dass der Wasserhahn beschädigt ist, könnte er auch vermuten, dass der Wasserhahn etwas zu groß geraten ist und deswegen immer wieder Wasser über das Waschbecken hinausläuft, am Waschbecken entlang runter und sich dann auf dem Teppich zu einer Pfütze sammelt.

Seine Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass ein Schaden nicht immer noch größer oder nicht wieder neu auftritt, verpflichtet ihn daher, einen neuen passenden Wasserhahn zu montieren.

Sollte tatsächlich der alte einen Schaden haben, wäre dieser damit behoben und gleichzeitig verhindert er die womöglich vermutete andere Schadensursache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern dieser Tausch Sinn macht, warum nicht?

Der Vermieter gibt sein Geld bestimmt nicht ohne Grund aus.

Welcher Nachteil bei der Nutzung des Wasserspenders entsteht  Ihnen durch den Tausch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der VM vermutet wohl, der Hanh könne schadhaft sein.

Natürlich darf er ihn tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er das. Das dir der alte Hahn lieber ist, ist völlig irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich! Er vermutet dass der Hahn den Schaden verursacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn es ist SEIN Wasserhahn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?