darf vermieter strom abstellen, obwohl er nicht der vertragspartner oder der stromversorgung ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Klage des Mieters schloss sich das Landgericht Berlin nur teilweise an. Das Gericht unterschied genau zwischen den jeweiligen Vertragsverhältnissen zur Belieferung von Wasser und Strom und urteilte, dass das Abstellen von Strom eine “verbotene Eigenmacht” darstellt und unzulässig sei. Der Strom werde von einem Stromversorger geliefert, mit dem der Mieter einen gesonderten Vertrag habe. Der Vermieter könne somit als Dritter in dieses Vertragsverhältnis nicht eingreifen, was durch die Unterbrechung der Stromzufuhr durch den Vermieter erfolgt sei. Der Strom müsse daher wieder angestellt werden.

http://www.vedix.de/keine-zahlung-von-miete-vermieter-darf-mieter-wasser-abstellen-350/

Darf er nicht.

Nein, dein Vermieter darf dir nicht den Strom abstellen - ist strafbar. Mach Meldung bei deinem Stromanbieter. Du kannst aber auch zum Anwalt gehen und eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken (geht ganz schnell), die Kosten hierfür hat der Vermieter zu tragen.

2

der vermieter hat dem stromversorger hausverbot erteilt. danach habe ich mich erkundigt. diesbezüglich kann der versorger nicht ohne zustimmung des vermieters handeln, oder? ausserdem ist am zählerraum ein neues schloss, dessen schlüssel ich nicht habe.

0
2

der vermieter hat dem stromversorger hausverbot erteilt. danach habe ich mich erkundigt. diesbezüglich kann der versorger nicht ohne zustimmung des vermieters handeln, oder? ausserdem ist am zählerraum ein neues schloss, dessen schlüssel ich nicht habe.

0
29

Geh zum Anwalt - einstweilige Verfügung beantragen! - das wird ein teurer Spaß für deinen Vermieter! Stell über deinen Anwalt Prozeßkostenhilfe, so musst du keinen Vorschuss auf die Anwaltsge- bühren bezahlen. Bei der gegebenen Sachlage muss dein Vermieter die Kosten der einstweiligen Verfügung und deine Anwaltskosten tragen.

0

darf ein Vermieter nach einer Räumung in den schränken rum stöbern?

ich wurde mit meinen Sohn durch meinen Vermieter aus unserer Wohnung geklagt obwohl keine Mietschulden bestehen und auch keine anderen Ausenstände

...zur Frage

Strom anmeldung?

Hallo zusammen,

heute hat mir mein Vermieter eine Vertragsbestätigung vom Strom Lieferanten in die Hand gedrückt. Da muss ich die Sepa Lastschriftmandat ausfüllen. Nun steht aber mein Vermieter als Vertragspartner drinnen. Ist das so Normal und was ist wenn ich da mal ausziehe, kann ich den Strom dann einfach so abmelden ohne der Vertragspartner zu sein? Oder was muss ich dann machen damit nicht mehr von meinem Konto abgebucht wird?

...zur Frage

Kann der Vermieter den Mieter an einen Strom-/Gasanbieter binden?

Ich werde Anfang des Jahres umziehen und habe von meinem neuen Vermieter den Mietvertrag bekommen. In diesem werde ich verpflichtet, den Strom und das Gas bei einem bestimmten Anbieter zu beziehen. Es ist der Hauptversorger in der Region. Muss ich diese Bindung akzeptieren oder kann ich mir einen eigenen Versorger (z.B. yello, eprimo etc.) aussuchen?

...zur Frage

Vermieter hat den Strom vom Keller auf eine andere Wohnung angemeldet! Was sollen wir tun?

Plötzlich war es in unserem Keller, in dem kein Fenster ist, dunkel. Laut Angabe des Vermieters ist der Keller auf eine Wohnung im Dachgeschoß abgeklemmt worden. Da diese jetzt leer steht und der Strom vom Vormieter nicht bezaht wurde, wurde der Strom abgestellt. Unser Vermieter denkt überhaupt nicht daran, den Strom anzumelden. 

Das kostet ja Geld, stattdessen hat er uns eine Taschenlampe hingestellt, wir sollen uns damit behelfen. Weil wir eine Nachzahlung der Nebenkosten, die viel zu hoch ist noch nicht bezahlt haben, werden wir wie Dreck behandelt.

 Alles was in der Wohnung kaputt geht,sollen wir jetzt selbst zahlen. Ich möchte wissen was das mit dem Strom zu tun hat, den wir ja schließlich jeden Monat zahlen. Ich weiß nicht was wir da machen sollen. Unser Keller ist so klein und Sachen verstaut bis ins Kleinste.

Ich kann nichts mehr finden. Hilfe!!

...zur Frage

Stromschulden und umzug in eine WG. Kann neuer stromanbieter abklemmen weil er weis das ich hier wohne obwohl aktuell strom bezahlt wird?

Ich wohne in einer neuen WG. vor langer zeit hatte/habe ich strom schulden. Nun bin ich in eine WG gezogen und musste in den stromvertrag mit rein. Nun kommt ein brief NUR an mich mit aktueller ueberschrift von laufenden vertragsnummer, mit der drohung einer sperrung wenn nicht bezahlt wird(altschulden). Aktuell wird der strom vertrag der ganzen WG aber immer bezahlt. Kann hier der versorger einfach abklemmen? Habe mich auch informiert und ueberall heist es was anderes. Aber laut anwalt seiten hat man ein grundrecht auf strom und die duerfen wegen einen anderem vertrag den aktuellen vertag nicht abklemmen. Was stimmt den nun?

...zur Frage

2 Stromzähler für eine Wohnung, wobei einer nicht vorhanden bei Versorger

Habe folgendes Problem. In meiner Wohnung ist ein Stromzähler in einem Zimmer ( habe 3 Zimmer ), der aber nicht beim Versorger anhand der Nummern auf dem Zähler gelistet ist.Diesen Zähler gibt es laut Kundenberaterin nicht. Dieser zählt auch dieses Zimmer, Wohnzimmer und Küche/Bad.

Der andere ist bei den anderen Zählern in Keller und zählt nur ein Zimmer, wenn dort auch Strom benutzt wird. Dieser wurde auch vom Vermieter beim Versorger als Stromzähler gemeldet und da kam auch ein Abschlag der monatlich zu entrichten ist etc.

Was ist nun mit dem anderen Zähler? Zumal auch ein Datum von 1987/1988 drauf steht.

Wie soll jetzt verfahren werden

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?