Darf Vermieter Sachen lagern

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du das ganze Haus gemietet hast, gehören grundsätzlich alle Räume des Hauses zum Mietobjekt, also auch der ganze Keller. Ausnahmen, Ausschlüsse und Zusätze müssen besonders vereinbart werden.

Wenn der Kellerraum im Mietvertrag erwähnt ist, darf der Vermieter ihn nicht nutzen. Ansonsten ist er nicht Bestandteil des Vertrages und von Dir freizumachen. Allerdings kannst Du Dich auf stillschweigende Nutzung berufen, insbesondere wenn er Dir den Kellerschlüssel überreicht hat.

so ein blödsinn. mietsache ist ein haus und nicht teile eines hauses.

0

Wenn es keine schriftliche Vereinbarung darüber gibt, kann er das nicht! Wenn Du allerdings nur das Haus, ohne Nutzfläche, gemietet hast, kann er.

Zutritt Vermieter zum Keller

Hallo, darf ein Vermieter ohne Termin bzw. ohne Wissen oder in Abwesenheit des Mieters die Wohnung / das Haus betreten, wenn er sich einen Kellerraum, der nur durch den Wohnbereich zugänglich ist, behalten hat? Vielen Dank für die Antwort. Xaver2013

...zur Frage

Kann Vermieter zu Verfügung gestellten Keller zurück fordern?

Mein Vermieter hat mich aufgrund einer Renovierung einer im Haus befindlichen Wohnung gebeten meinen Kellerraum leerzuräumen da in diesem Keller arbeiten an diversen Rohrleitungen durchgeführt werden sollen.

Nun habe ich inoffiziell erfahren dass der Vermieter mir diesen seit zehn Jahren zur Verfügung gestellten Keller nunmehr nicht mehr zurückgeben möchte da sie ständig diese Rohrleitungen zugänglich haben wollen.

Nun meine Frage:

Darf der Vermieter aus o.g. Gründen , eine Mietgenossenschaft, mir den Keller wegnehmen ohne mir dafür Ersatz zu stellen?

...zur Frage

Raum zur Zwischenmiete ohne Vermietereinwilligung?

Ich will zum 1.06. ausziehen, Vertrag ist gekündigt, läuft aber noch bis Ende Juli. Da meine Vermieter nichts gebacken kriegen (HÄTTE bereits Nachmieter-Interessenten usw), würde ich eventuell gerne mein Zimmer (ich bin Hauptmieter und habe eine Untermieterin) zwischenvermieten bis Ende Juli. Ich blick bei den rechtlichen Sachen aber nicht durch! Darf ich das ohne Erlaubnis des Vermieters?

In meinem Mietvertrag steht dazu: 1. Der Mieter darf die Mietsache zu anderen als den in § 1 bestimmten Zwecken nur mit Einwilligung des Vermieters benutzen. (Da steht zB dass da 2 Personen leben)

2.Der Mieter ist zu einer Untervermietung sämtlicher Mieträume ohne Einwilligung des V. nicht berechtigt(§540BGB). Besteht kein berechtiges Interesse an einer teilweisen Untervermietung oder Gebrauchsüberlassung, kann der Vermieter die Einwilligung verweigern (§553BGB). Eine Einwilligung (kann befristet sein und widerrufen werden) ist vor allem ausgeschlossen, soweit sie für den Vermieter unzumutbar ist.

Da ich nur mein Zimmer zwischenvermieten und noch Sachen im Wohnzimmer lagern würde, wären somit nicht SÄMTLICHE Mieträume untervermietet. Zählt das? Brauche ich die Erlaubnis des Vermieters und einen Vertrag mit denen oder kann ich ohne Vermieter auf Zwischenmietersuche gehen und das regeln?

Danke!

...zur Frage

Darf ich meinen Keller als Rumpelkammer benutzen?

Hi! Ich wohne zur Miete in einer Wohnung und habe auch einen Kellerraum, welchen ich gewissermaßen als Rumpelkammer benutze. Meine Frage lautet: Darf ich meinen Kellerraum überhaupt als Rumpelkammer benutzen? Vielen Dank!

...zur Frage

Wasser im Keller - Sachen im Keller über 50cm lagern?

Hallo! Wir haben jedes Mal bei Starkregen Wasser im Keller. Auf Nachfrage beim Vermieter ob er was unternehmen könnte, antwortete dieser, das er nichts unternehmen würde. Schliesslich sollte man seine Sachen ja auch 50cm über den Boden lagern. Dies wäre im Mietvertrag festgelegt. Ich finde diese Niederschrift jedoch nicht und wollte jetzt wissen ob so was überhaupt rechtens ist?

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?