Darf Vermieter Kaution wegen kleiner Schäden im Treppenhaus einbehalten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Anspruch auf Schadenersatz hat die Vermierterin schon - die Frage ist gegen wen? Ich würde sagen: "Gegen den Verusacher". Wenn deine Tochter weiß wer den Schaden angerichtet hat, sollte sie diese Information zeitnah an den Vermieter weiterleiten.

Ausserdem würde ich mich von einem Anwalt beraten lassen.

Meine Tochter hat folgendes veranlasst: 1. Bei der eigenen Privat-Haftpflichtversicherung nachgefragt - die zahlen nicht, weil sie ja nicht die Verursacherin war. 2. Die "Treppenhausbeschädiger" gebeten, bei ihrer Privat-Haftpflicht nachzufragen - die ist bereit, den Schaden zu übernehmen. 3. Dem Vermieter Bescheid gegeben, wer den Schaden übernimmt (Name, Versicherung, Schadennummer). Entsprechende Versicherung hat dem Vermieter auch schon geschrieben, dass die den Schaden übernehmen wird. Vermieter benimmt sich jetzt zickig und will das Geld trotzdem von der Tochter im Voraus. Kann er vergessen - würde ich sagen.

0
@ExeoKM

Und ich kann dir auch sagen warum die jetzt zickig sind - die wollten nur die Kaution einbehalten und nichts reparieren. Jetzt müssen sie eine Reparatur veranlassen damit sie mit der Versicherung der eigentlichen Verursacher abrechnen können....

1

wen es im Mietvertrag steht das er das darf, dann dürfte er es machen hab aber kaum Erfahrung damit. Guckt euch einfach mal den Mietvertrag an.

Sie ist Mieterin, die auszieht und sie kann die / den Verursacher haftbar machen (wenn es ihr gelingt).

Was möchtest Du wissen?