Darf Vermieter Fensterputzer verbieten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein VM kann sein Büro gerne abschließen - aber was du in deinem Zimmer machst oder machen lässt, entzieht sich nun völlig seiner Zustimmung.

Dass du für Diebstähle und Schäden an Gemeinschaftseigentum aufkommst, sollte der Dienstleister unbeaufsichtigt werkeln, ist allerdings dein Risiko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, für mich kann da etwas nicht stimmen. Dein Vermieter nutzt Euren Mietbereich und das alles ohne Untermietvertrag oder so. Werft ihn raus aus Eurer Bude und erlaubt ihm wieder zu kommen, nachdem einer die Fenster gesäubert hat. Alles doch einfach. Und schaue ggf. in die mietvertraglichen Vereinbarungen, ob die überhaupt geputzt werden dürfen und bedenken: wenn ja, dann nur von innen, so jedenfalls die gesetzlichen Vorgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fenster in Deinem Zimmer von einem Fensterputzer reinigen zu lassen kann Dir der Vermieter nicht verbieten.

Aber wolltest Du nicht eh bald ausziehen? Warum dann noch diesen, zu dem noch finanziellen, Aufwand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user869
22.03.2012, 18:55

Weil ich ja nicht weiß, wann ich eine Wohnung/WG bekomme hier in München. Das kann noch ewig dauern, bis ich etwas gefunden habe, was ich mir leisten kann. Und wenn ich es nicht mache kann er mir einfach kündigen, ohne Grund, da ich ja nur zur Untermiete sitze. Das Risiko kann ich nicht eingehen, ich weiß sonst nicht wohin. Hotel kann ich mir nicht leisten. Ein Fensterputzer bekomme ich schon für 10 Euro, das ist n icht die Welt.

0

Dein Vermieter hat sich rauszuhalten, wie oft und auf welche Art Du putzt. Setze klare Grenzen. Er kann auch nicht verlangen, dass zu bestimmten Zeiten die Fenster geputzt sein müssen. Lass Dir nicht auf der Nase runtanzen.

Ein Profi braucht dafür übrigens keine 15 min., da braucht man nicht lange diskutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du in Deiner Wohnung machst und von wem Du die Fenster putzen läßt, geht Deinen Vermieter überhaupt NICHTS an.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sushi1955
21.03.2012, 20:25

Genauso ist es....liebe Beafee

0

bis du diesen text verfasst hast, hast wahrscheinlich das Fenster zweimal geputzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user869
21.03.2012, 20:17

4 Fenster in 2 Minuten zweimal putzen ist ja wohl sehr realistisch... ;)

0

Sag ihm, es kommt eine "Nacktputzerin". Und bestelle einen "Nacktputzer" und sag Deinem Vermieter, daß das die Vertretung ist. Ist ein schöner Spaß. Aber ein teurer. Also belassen wir es bei der Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?