Darf Vermieter bei vermietetem Haus den Innenhof als Nutzfläche berechnen und Terrasse pauschal 50% einbeziehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Innenhof als Nutzfläche - das sehe ich nicht als realistisch, aber die Terrasse / Loggia kann sie zu 1/4 - 1/2 der Fläche sogar als Wohnfläche ansetzen. Es sollte die Verhältnismäßigkeit gegeben sein.

Wieviel "echte" Wohnfläche  (im Haus)habt Ihr, und wieviel Terrassen-/Loggiafläche gibt es?

Hier der Link zur Wohnflächenverordnung:

https://www.gesetze-im-internet.de/woflv/BJNR234610003.html

dort § 4 Ziffer 4.

Danke für Deine Antwort.

Es gibt eine Dachterrasse und eine Loggia vor der Haustür zum Haus. Zusammen Ca 16 qm. Müssen bei der 50% Berechnung nicht bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein?  

Das Grundstück wird durch ein weitere Tür betreten, wo dann die Waschküche ist, und Treppen zur Eingangstür/Haus/Loggia. Waschküche wird nicht berechnet da sie sich nicht im Haus befindet, aber die Verbindung zu den Treppen und zur Waschküche ist der Hof, und das will sie mitberechnen. Soll als Art Wintergarten betrachtet werden. Ist aber keiner ! 

Das Haus ist uralt, die Platten im Hof schief und alt, und von einem besonderen super schönen Zustand kann man nicht sprechen. 

0
@Mamacita0109

Ein Wintergarten ist ein umbauter Raum und hat ein Dach. Ist er bezeizbar, zuählt er zu 100% zur Wohnfläche, ist er nicht beheizbar, nur zu 50%. - Du redest aber von einer nicht überdachten Fläche im Hof. Die kann sie als Durchgang mit "0" ansetzten.

1

Was möchtest Du wissen?