Darf Vater Kontakt mit 15 jährigen rechtlich verbieten?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

  1. Wenn Du 19 bist und Deine Freundin 15, ist Sex juristisch nicht erlaubt.

  2. Ob es klug wäre, sei dahingestellt, aber tatsächlich kann ein Mensch mit 15 oder 16 keineswegs alles machen was er will, sondern unterliegt noch dem "Recht" der Eltern. Dazu gehört z.B. auch, daß bestimmt werden kann, wo sich ein "Kind" aufhält ...

  3. Wenn der Vater sie gewürgt hätte, wäre das nicht okay - aber dann wärest nicht Du zuständig als "Retter", sondern neben der Polizei das Jugendamt

P.S. Warum suchst Du Dir eigentlich keine Freundin in Deinem Alter? Da gäbe es diese Problem sicher nicht ;-)

AllesKnower 09.08.2010, 20:20

Nach welcher Norm ist denn der Sex verboten, mit der Bitte um eine konkrete Angabe eines § !

0
warmachine 09.08.2010, 20:21

Wieso? Als ich sie kennernlernte stand in ihrm profil sie wär 16 also etz 17. Kannst du einen den du liebst einfach verlassen und nen andern Menschen suchen? Also ich kanns nicht. Und vorallem auch nich wenn ich 3 min von der entfernt wohne.

0
Gurkenjack 10.08.2010, 03:10
@warmachine

Also wenn du nur 3 Minuten wegwohnt warum ziehst du dann zu ihr um euch öfter sehn zu wollen?? Überlegen bevor man was schreibt

0
kikkerl 10.08.2010, 07:01

SEX IST ERLAUBT WENN BEIDE ES WOLLEN GERADE WEIL DAS MÄDCHEN 15 IST!!

was du meinst gilt für minderjährige UNTER 14 jahren!

ausserdem sind zwischen einem 19 jahre alten jungen und einem 15 jahre alten mädchen nur 4 jahre unterschied!

wie willst du sonst argumentieren dass mädchen ab 14 schon sex haben? verbieten kannst du ihnen das nicht. auch nicht gesetzlich.

0

Es ist halt allgmein eine schwierige Situation, sie ist minderjährig und du volljährig ! Er müsste der Polizei nur beweisen das du ein schlechter Umgang für sie bist (alkohol,drogen etc.) da kann man schon viele Sachen machen. Egal wie du es drehst, du bist 4 Jahre älter als sie. Zum Vater, falls er sie wirklich gewürgt hat ist er ain A...loch und sie sollte zum Jugendamt, ABER kann es auch sein das sie ein wenig totzig reagiert wenn sie mit ihrem Vater redet ? Kann es sein das sie schon erwachsen sein will und sich von niemanden was sagen lassen will ? Kann es sein das sie ihre Gefühle nicht unter Kontrolle hat ? Ich würde dir raten dir das zu analysieren ,allein schon weil der Vater sich sorgen um sie macht wird er ja nicht so schlecht sein !! Aus dem Grund: stell dich gut mit dem Vater und versprich ihm das du immer auf sie aufpassen wirst usw. und vorallem zeig Respekt !!

Ps: ich würde total ausflippen wenn meine 15jährige Tochter eine 19 jährigen hätte

Ich fürchte, er darf den Kontakt verbeiten, da sie noch minderjährig ist. Was die Untersuchung betrifft, wäre das ganz schön krank und ich hoffe, dass er das nicht darf bzw. macht.

Btw. wars klasse von dir, dass du die Polizei zu ihr geschickt hast, denn er hat sie ja scheinbar misshandelt...er sollte die Bannmeile kriegen, nicht du o_O

erst mit 18 ist sie volljährig, bis dahin kann der Vater noch bestimmen.

Einstweilige Verfügungen kann er immer bewirken (das geht ja auch zwischen Erwachsenen), es muss natürlich einen Grund dafür geben. Allein die Kontrollwut von Eltern ist aber nicht so ein Grund. Außerdem glaube ich nicht, dass die Polizei sie zu einer gyn. Untersuchung zwingen kann.

Nabend,

Ja dürfen sie nach:

"Ein Minderjähriger steht üblicherweise unter elterlicher Sorge seiner beiden Eltern oder eines (alleinsorgeberechtigten) Elternteils. Die elterliche Sorge wird unterschieden in die Personensorge und die Vermögenssorge. Ein Teilbereich der Personensorge ist das Recht der Bestimmung des Aufenthaltes des Minderjährigen (siehe die Aufzählung in § 1631 Abs. 1 BGB). Im engen Zusammenhang mit der Aufenthaltsbestimmung steht das Recht des Sorgeberechtigten, den Umgang des Minderjährigen mit Dritten zu bestimmen (§ 1632 Abs. 2 BGB)."

Und nein Ihr könnt nichts dagegen machen außer mit Ihnen vernünftig zu reden.

kikkerl 10.08.2010, 06:56

hast du dir das erste gesetz diesbezüglich mal angesehen? solange beide das wollen dürfen sie!

0
bitmap 11.08.2010, 11:02
@kikkerl

''das erste gesetz'' <- was soll damit gemeint sein?

0

Die Überprüfung, ob sie schon Sex hatte ist auch dem Vater nicht rechtens zuzumuten.

Es sei den, er wolle Dich wegen Vergewaltigung anzeigen. Das wäre aber nur der Fall, wenn sie es nicht gewollt hätte. Das würde "höchstens" eine Anzeige wegen Verführung Minderjähriger zur Folge haben.

Das Würgen vom Vater war auch unrechtens. Das Kind darf in D nicht mher geschlagen noch gewürgt werden.

Er kann Dir aber den Umgang mit Deiner Tochter unterbinden. Er ist immer noch bis zum 18. Geburtstag für sie verantwortlich.

Und wie ist es wenn der Vadda mich als Bedrohung dastelln will und behauptet ich mache mist Stealer oder diese Viren Trojaner Datendiebstahl. Dann müssten dies mir durch erstmal nachvollziehn und mein Rechner filzen damit diese einzweilige verfügung überhaupt geht oder nicht?

Ich pass bestens auf sie auf. Ich hab den kontakt mit ihrer cousine verboten weil sie meine Freundin zum Koma saufen einladen wollte ich rauche nich meine fruendin raucht auch nicht oder trinkt nix es läuft alles bestens nur dass der vadda uns im nacken sitzt. Und das schwein würgt sie und die mutter steht dahinter und macht nix. Als ich die Polizei rief meinten die ne anzeige würde zu 90% fallen gelassen darum hat sie keine gemacht.

den kontakt kann und darf er euch nicht verbieten. du darfst sogar sex mit ihr haben wenn ihr beide es wollt, schließlich ist sie über 14 jahre alt. also ist das selbst gesetzlich erlaubt ;-)

hier das gesetz:

§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern (1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft. (2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, daß es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt. (3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen. (4) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer

1. sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt, 2. ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen vornimmt, soweit die Tat nicht nach Absatz 1 oder Absatz 2 mit Strafe bedroht ist, 3. auf ein Kind durch Schriften (§ 11 Abs. 3) einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder 4. auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornographischen Inhalts oder durch entsprechende Reden einwirkt.

(5) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer ein Kind für eine Tat nach den Absätzen 1 bis 4 anbietet oder nachzuweisen verspricht oder wer sich mit einem anderen zu einer solchen Tat verabredet. (6) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 4 Nr. 3 und 4 und Absatz 5.

Midgarden 09.08.2010, 20:29

Bevor Du kluge Ratschläge gibst, solltest Du Dich richtig kundig machen: § 176 klärt Regelungen nur für Kinder, Minderjährige sind an anderen Stellen explzit genannt - und hier geht es um eine "Minderjährige" und einen "Erwachsenen"!

0
kikkerl 10.08.2010, 06:53
@Midgarden

§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern (1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.

du kannst anscheinend keine gesetze lesen...

ansonsten hier: http://www.planet-liebe.de/beziehung/sex-und-das-gesetz.html

mit anderen worten wen beide das wollen dürfen sie!

0

ja was mich ganz speziell interessiert kann er nun gegen mich was Rechtliches machen dass ich mich nich auf X metern nähern darf?

Hab im Fernsehn erst letztens was gesehn wo ne 16 järhige nen 24 järhigen freund hatte und die polizei sie nich aus der wohnung holen konnte da sie es selber wollte.

Gegen ihren Willen, mit dem Einverständnis des Vaters, kann die Tochter untersucht werden.Vom Arzt....

Du darfst dich nicht mehr mit ihr treffen, wennn der Vater es nicht will.

der vater hat das sagen, was er festlrgt, hat zu geschehen....

mit einem wie dir,würde ich auch den umgang untersagen!

was sie sagt, ist sicher gelogen

Naja, was heißt verbieten ? Sex dürft ihr haben, über 14 ist sie ja und alles weitere ist dann die Sache zwischen Deiner Freundin und ihrem Vater !

crazyrat 09.08.2010, 20:17

Sex zwischen Erwachsenen und Minderjährigen ist aber erst ab 16 Jahren erlaubt, ohne dass die Eltern zustimmen müssen.

0

wie will die Polizei das nachprüfen?^^

Was soll das heißen HOLSCH mit einern von mir?

Die Mutter hats nich gestört nur der Vadda is bisschen blem blem weil meine Freundin lieber bei mir sein will und nich mit ihm in Vergnügungspark gehn will oder so außerdem is das ein Vater der seine Kinder schlägt. Bei uns hats auch scho streit gegeben und ich hab Narben von ihr hab sie aber kein einziges mal zurückgeschlagen also sag nich solche scheiß kommentare

KSalia 09.08.2010, 20:20

Ok, wenn sie zu dir schon gewalttätig war, frag ich mich, warum du überhaupt noch mit ihr zusammen bist o_O Klingt ja super, die Familie....

0

Was möchtest Du wissen?