Darf uns ein Verkäufer aus der gesamten Passage schmeißen? Dürfen wir unsere Meinung nicht äußern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern Sie seinen Geschäftsbetreib stören, kann er Sie des Platzes verweisen. Vielleicht versuchen Sie Ihre Meinung noch mal beim Schuhgeschäft oder besser noch beim Metzger zu äußern!?! Vielleicht haben Sie da mehr Glück.

Larakara 07.03.2014, 18:02

Er kann mich also der gesamten Passage verweisen in der auch noch andere, an der Diskussion unbeteiligte Geschäfte sind? Er kann mich einfach rauswerfen, ohne, dass ich auch nur einen Fuß in sein Geschäft gesetzt habe oder ihn /seinen Laden beleidigt habe?

0
schelm1 07.03.2014, 18:25
@Larakara

"Er" wird im Zweifel den Sicherheitsdinenst der Einkaufspassage mit der er einen Vertag hat, hinzurufen und von denen dann fordern, euch rauszuwerfen und gelichzeitg für die Geschäftsletiung der Passage handelnd, ein Hausverbot auszusprechen. Damit wärt Ihr dann komplett draußen. - Vielleicht lenkt Ihr ein und versucht doch noch einmal Euer Glück beim Schuster oder Fleischer!?!

0
Larakara 07.03.2014, 18:44
@schelm1

Hab ich um ein Bewerten meines Handelns gebeten? -Nein. Vielleicht lesen Sie sich nächstes mal die Frage besser zweimal durch.

0

In der Regel duerfte der Ladenbetreiber nur das Hausrecht fuer den Laden selbst und ggf. dazugehoerige Aussenflaechen haben, euch also dieses Bereichs verweisen duerfen und nicht der ganzen Passage.

Der Passagenbetreiber koennte dem Ledenbetreiber aber durchaus auch das Recht eingeraeumt haben, in Vertretung auch das Hausrecht ueber die gesamte Passage auszuueben. Dann kann er euch natuerlich auch der ganzen Passage verweisen.

Im Grunde ist das aber ne rein theoretische Frage. Praktisch wird er einfach den Sicherheitsdienst rufen und der ist dann ganz sicher mit dem Hausrecht ueber die gesamte Passage ausgestattet. Auch wenn er das nicht tut und Stoerer selbst zum Verlassen der Passage auffordert, wird der Passagenbetreiber hinterher kaum sagen: "Noe, das durfte der doch gar nicht" sondern sehr wahrscheinlich: "Ja klar, hier darf mich jeder Ladenbesitzer vertreten und fuer mich das Hausrecht ausueben".

Larakara 08.03.2014, 07:16

Danke :)

0

hängt immer davon ab, wie man seine Meinung äussert.

Wenn es mehrere Leute gemeinsam machen, könnte das eine ungenehmigte Demonstration sein, odr den Geschäftsbetrieb stören.

Also erst denken und nicht einfach drauf los.

Was möchtest Du wissen?