Darf Unitymedia den Kabelanschluss sperren obwohl es von der wohnungsgesellschaft bezahlt wird?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Anschluss von der Wohnungsgesallchaft bezahlt wird, wieso wollen die dann Geld von Ihnen.

Wenn sie einen direkten Vertrag mit denen haben, sind Sie etwas rechtsverbindliches eingegangen Dies bedeutet Sie zahlen Unitymedia liefert. Zahlen Sie nicht können Sie keine Leistung erwarten.

Das gilt auch für Strom, Gas, Wasser, Wohnung etc.

Wenn allerdings aus 350€ dann 1000€ werden haben Sie einiges versäumt rechtzeitig zu bezahlen. Kein Wunder das die das nicht mitmachen.

Würde ich auch nicht. 

Kurzum es ist rechtens den Anschluss zu sperren, wenn Sie nicht bezahlen wollen oder können.

Und wenn aus 350€ 1000€ werden dann ist das wohl eher nicht wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benjakay1988
23.09.2016, 11:58

Der Kabelanschluss also die Grundgebühr werden von der Hausverwaltung bezahlt. 

0

Was möchtest Du wissen?