Darf und wird meine Mutter meinen Barber anzeigen?

Der Haarschnitt - (Recht, Polizei, Frisur)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Frage muss man (wieder einmal) zwischen Straf- und Zivilrecht unterscheiden:

Strafrechtlich stellt jeder Friseurbesuch grundsätzlich eine Körperverletzung dar. Diese ist allerdings nicht strafbar, solang eine wirksam eine Einwilligung des Kunden vorliegt (§ 228 StGB). Als normal entwickelter Minderjähriger kannst du grundsätzlich eine wirksame Einwilligung im strafrechtlichen Sinne erteilen. Demnach dürfte der Friseur sich nicht strafbar machen, sodass eine Anzeige keinen Sinn macht.

Zivilrechtlich kann deine Mutter dir jedoch verbieten den Vertrag mit dem Friseur abzuschließen. Solltest du dir dennoch die Haare schneiden lassen, kann sie vom Friseur das Geld zurückfordern. Da die Frisur wohl nicht gerade billig sein wird, wäre ich auch nicht überrascht wenn der Friseur die vorherige Einwilligung deiner Mutter sehen möchte, damit er überhaupt tätig wird.

12€ bezahl ich, weil ich erst 13 bin, werde aber regelmäßig auf 14-15 geschätzt

0

Sehr gute und vor allem rechtlich völlig korrekte Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen, außer Daumen hoch 

2

Dein Friseur darf davon ausgehen, dass dein Frisurwunsch mit dem deiner Eltern konform ist. Er kann ja nicht wissen, dass du rebellierst ; - ) Insofern würde eine Strafanzeige deiner Mutter ins Leere laufen und keine Konsequenzen für ihn haben.

Wenn er das gegen deinen willen macht kannst du ihn Anzeigen.
Aber 1. Du und nicht deine mutter
2. Willst du es ja

Deine mutter würde ihn gerne anzeigen kann sie aber nicht.
Die redet nur um dich davon abzuhalten weil sie anscheinend die frisur nicht mag.
Kannst ruhig da hin gehen glaub mir ich weiß wovon ich rede ; )

Danke für die schnelle Antwort!

0

gern ;)

0

Was möchtest Du wissen?