Darf Trainer Koffer kontrollieren?

6 Antworten

Auf freiwilliger Basis wenn Du dies gestattest ja, verweigerst Du dies allerdings, könnte dies im Gegenzug das Ende der Teilnahme bedeuten und Heimreise.

Hallo,

da einige Antworten rechtlich unsicher waren,gebe ich auch mal meinen Senf dazu.

Sie ist verpflichtet euch zu fragen und ihr habt das Recht bei der Durchsuchung der Gepäckstücke dabei zu sein.

Erlaubt ihr das nicht,dürft ihr nicht mit.Ihr bezahlt dafür,dort hinzufahren.Wenn ihr dort trinkt oder Drogen nehmt,schickt man euch nach Hause,ohne Erstattung der Kosten.Wenn vor der Anreise was gefunden wird,hat der Veranstalter das Recht,die Beförderung und den Aufenthalt zu verweigern,sofern dieser nachweisen kann,dass du versucht hast es dahin mitzuführen.Das ist gegeben,wenn es in dem Koffer den du bei der Reise hast gefunden wird.Dann ist er aber verpflichtet,die Kosten zu erstatten,sofern die Reise noch nicht angetreten wurde.Erpressung ist das keine,denn der Veranstalter hat das Hausrecht und wenn er nicht feststellen kann ob du verbotende Gegenstände mit dir führst,darf er dir den Zugang verweigern.

Nach § 39 PolG,Absatz 3,dürfen Personen nur von Personen gleichen Geschlechts durchsucht werden.Ob das fürs nur Filzen oder auch für die Kofferdurchsuchung gilt,wird nicht weiter aufgeführt.

Ja, darf er. Wenn er dafür verantwortlich ist dass bei euch im Zeltlager alles klar ist, hat er die Befugnis dazu... Wie bei Lehrern wenn man ins Schullandheim geht oder Klassenfahrt macht...

Falsch. Taschendurchsuchungen sind einzig und allein Organen der öffentlichen Sicherheit erlaubt (Polizei, Bundesgrenzschutz, Justizwache), und auch das erst bei Verdacht während einer Amtshandlung. Weder ein Lehrer, Trainer oder Kassierer im Supermarkt haben das Recht, Taschen zu durchsuchen. (Geregelt im BGB)

0

Was möchtest Du wissen?