Darf Tante verbieten das ich Gedenkkerze aufs Grab meiner Oma stelle

4 Antworten

Als angehörieger kann man es dir nicht verbieten wen die dafür vorgesehenen kertzen sind.Was du achen köntest ist zb die Friedhofsverwaltung zu informieren das man deine kerzen vom garb nimmt und das wohl demnächst regelmäßieg.Deiner Tante würde ich mal sagen das sie dir nicht zu sagen hat wie du zu leben hast dan du nicht ihr kind bist und grade die so saubermänische tun haben oft eine Schlimme seite (oder verdorbene).Deine tante bildet sich ein sie kann sowas bestimmen das könnten wen überhaupt nur die kinder oder eltern nicht aber unbeding die schwester.

Du brauchst kein Grab, um an deine Oma zu denken und eine Kerze für Sie zu entzünden. Wenn Sie noch irgendwo ist, dann in deinem Herzen und deinen Gedanken. Somit brauchst du auch keinen bestimmten Ort dafür, weil sie immer bei dir ist.

Es kann natürlich sein, dass du die Kerze des Öfteren erneuern muss dass sie von denen weggenommen wird. Stell eine Gedenkkerze bei dir zu Hause für die Oma auf sie ist eh nicht im Grab....

Muss man sich als potenzieller Erbe melden?

Hallo,

ist zwar kein schönes Thema aber ich hoffe mir kann jemand helfen.

Mein Opa ist vor einem Monat gestorben. Meine Oma ist auch schon verstorben genauso wie meine Mama. Nach meinem Verständnis sind meine Tante und ich jetzt erbberechtigt.

Meine Tante und meine Mutter haben vorab schonmal was bekommen. Soweit ich weis hat meine Tante das Elternhaus überschrieben bekommen und angebaut, meine Mutter wurde ausgezahlt um selbst zu bauen. Also gehe ich davon aus keinen Anspruch mehr auf das Haus zu haben. Aber was ist mit Geld das evtl noch da ist? Theoretisch müsste es welches geben. Mein Opa hat vor ca 8 Jahren an die Gemeinde ein "Feld" verkauft welches zu Bauland gemacht wurde und auch so hatte er ein "gutes" Einkommen. Natürlich kann es sein das er meiner Tante zu Lebzeiten schon alles geschenkt hat was er hatte aber das glaub ich eigentlich nicht (wäre untypisch für ihn) Jedenfalls ist bis heute noch keine Post bezüglich des Nachlasses gekommen. Ich dachte sowas geht automatisch entweder von einem Notar oder Amtsgericht. Ist es möglich das meine Tante mich als möglichen Erben nicht angegeben hat oder mit einer Kontovollmacht (ich denke sie hatte eine) einfach das Konto auflöst und fertig?

Meine Tante kann ich nicht einfach fragen. Das Verhältnis ist schwierig und ich will nicht das ich durch sowas die Verbindung zu diesem Teil meiner Verwandtschaft komplett verliere.

Muss ich mich selbst beim Nachlassgericht melden? Bekomme ich irgendwoher eine Auskunft was zu Todeszeitpunkt an Vermögen da war? was ist wenn meine Tante das Konto zu Lebzeiten meines Opas "schrittweise leergeräumt hat" (er war die letzten 2 Jahre nicht mehr fit und sie hat seine Angelegenheiten verwaltet)

Für die Beerdigung kann sie das Erbe nicht komplett ausgeben haben. Die war erschreckend spartanisch.

Vielen Dank

...zur Frage

Wie kann man so ein Familien-Streit lösen?

Hallo Leute,
Ich bin selber erst 16 aber vor 2- 3 Jahren haben sich meine Mutter und ihr Bruder gestritten und in dem Streit haben sich mein Vater und die Frau von meinem Onkel eingemischt. Jetzt redet niemand mehr miteinander.
Meine Mutter hat 3 Geschwister, die eine lebt in der Türkei, die anderen zwei in Deutschland.
Meine Oma (67) hat mich letzens angerufen und hat am Telefon geweint  und wollte dass ich alle wieder zusammen bringe und dass alle sich wieder versöhnen...
Meine Oma musste sowieso viel durchmachen... 1. der Tod von meinem Opa und 2. Streit unter Geschwistern 3. muss sie noch Babysitter für meine Tante machen...
Ich liebe meine Oma sehr und kann es nicht ertragen sie so traurig zu sehen und will was unternehmen aber ich weiß nie wie genau...

Wie kann man so ein FamilienStreit lösen?
Wie kann die alle wieder zusammenbringen?
Habt ihr Tipps ? Wenn ja, dann danke ich euch im Voraus

...zur Frage

Familienstreit eskaliert brauch SCHNELL UND DRIINGEND HILFE!

HALLO liebe Community

ich brauche echt dringend Hilfe weil ich hier echt nicht mehr weiter weiss....

meine Oma ( 64 ) ist vor kurzem in ein Pflegeheim gekommen weil es ihr Gesundheitszustand nicht anders zulies. Dort musste sie eine Vollmacht für ihre Finanzen und ihre gesundheit ausfüllen für den Fall das sie das alles irgendwann nicht mehr regeln kann. Für die Gesundheit ist meine Mutter zuständig und für die Finanzen ihre Schwester (Um die es hier auch geht) und meine Tante nutzt diese vollmacht echt charmelos aus, selbst um ein Stück Kuchen aus der Kantine muss meine Oma betteln, weil meine Oma an ihr eigenes Geld nicht mehr ran kommt weil meine Tante ihr ihre Kontokarte abgenommen hat. Und sie somit ohne Grund entmündigt hat. Aber das war erstmal der Anfang des ganzen Dramas .... meine Oma wollte ihr Zimmer im Wohnheim einrichten damit sie sich da etwas wohler fühlt, da meine Mutter zur Zeit kein Auto fahren kann hat meine Oma meine Tante gefragt ob sie mit ihr in ihre alte Wohnung fahren kann um ein paar sachen rauszu sortieren aber meine Tante findet immer wieder neue Ausreden damit sie meine Oma nicht fahren muss, und somit auch nicht in die Wohnung rein kommt,aber in wirklichkeit räumt meine Tante ihr die Wohnung aus und schmeisst weck was für sie ( meine Tante ) keinen Wert hat und besitzt sogar noch die dreistigkeit das haustürschloss auszutauschen und meiner Oma von ihrer eigenen Wohnung über wochen lang keinen Schlüssel auszuhändigen. Das meine Oma wegen solchen sachen weinend anruft ist auch keine seltenheit mehr. Auch meine mutter traut sich wegen meiner Tante garnichts mehr. Selbst auf meinem kleinen bruder seiner Abschlussfeier hatte meine Mutter Angst von meiner Tante vor allen sich dumme sprüche anhören zu dürfen. Auch die Gerüchte die meine Tante über uns alle im ganzen Dorf rumerzählt (hat) machen uns sehr zu schaffen wir sind wegen der Dorfgespräch hoch 10. Unter anderem hat sie meinem Vater Diebstahl unterstellt - was aber garantiert nicht stimmt weil ich dabei war.

ich habe mir schon überlegt einen Anwalt einzuschalten um dem ganzen Stress ein Ende zu setzen es kann nähmlich meiner Meinung nach nicht sein das meine Tante so ist.... Aber ich glaube nicht das ich mir den von meinem Lehrlingsgeld ( 216 euro) leisten kann...

Und ich weiss auch das meiner Oma nicht mehr soviel Zeit bleibt,aber die zeit die sie noch hat sollte eine schöne sein und nicht so ein Familien Mobbing, deswegen möchte ich ihr unbedingt helfen und dem ganzen Drama ein Ende setzen. Damit sie dort einen schönen lebensabend haben kann und nicht sowas.

Ist das strafbar was meine Tante da abzieht ??

Wie kann ich meiner Oma und auch dem Rest meiner familie helfen ??

Was soll ich tun??? Bitte helft mir

DANKE

...zur Frage

Todesfall, anonyme Beerdigung, Friedhof finden nur wie? Sehr traurig..

Hallo, Tragische Geschichte: Wir haben einen Gasthof und mein Opa hat damals (vor 35 Jahren) einen Arbeiter, welcher damals miserabel behandelt wurde von einem bauernhof geholt. Er hat ihm Essen und Trinken gegeben und natürlich Geld für die Zeit, die er bei uns arbeitete. Dieser Arbeiter war jeden Tag bei uns bis vor 3 Jahren, weil er aufgrund von Altersschwäche ins Heim musste. Für unsere Familie war dieser Mensch nicht einfach nur ein Arbeiter, sondern fester Bestandteil unseres Alltags und er war trotz mancher Angewohnheiten ein Teil unseres Herzens. Dieser Arbeiter hatte zwei Nichten, die einzigen Angehörigen von ihm und diese Nichten haben ihn damals schon immer verarscht und ausgenutzt, da er nicht gebildet war und leicht zu ver*rschen war. Heute wollte meine Oma den Arbeiter im Altersheim besuchen um ihm kurz vor Ostern eine Freude zu machen. Als meine Oma das Altersheim betrat kam die Pflegerin und teilte meiner Oma mit, dass jener schon seit 2 Monaten tot ist und da niemand der Angehörigen reagierte, eine anonyme Beerdigung stattgefunden hat. Meine Oma war völlig fertig, genauso wie der Rest meiner Familie.Ich meine ein Mensch lebt nur für andere und bekommt eine Beerdigung wo NIEMAND kommt. Als wäre er nichts wert gewesen.. Das macht mich traurig und ich möchte wenigstens sein Grab besuchen nur wo finde ich dieses? Wo kann man nachfragen, wo derjenige beerdigt ist? Irgendjemand muss das doch wissen!

...zur Frage

kann die Verwandtschaft das Kind aus der pflegefamilie holen?

hab etz mal eine Frage weilona ch einfach nicht weiß wie ich meiner Tante helfen kann. Ihre ältere Tochter hat 3 Kinder. 2 leben schon bei meiner Tante weil die Tochter zu viel getrunken hat, hat das Jugendamt entschieden das die Kinder bei der Oma besser aufgehoben sind. etz hat sie aber noch ein 3 Kind bekommen was zurzeit 6 monate alt ist sie hat trotzdem weiterhin getrunken und das Kind wurde ihr sich weggenommen aber es war niht so wie beim ersten mal das meine Tante es Bescheid bekommen hat . etz aber hat es ihr die Nachbarin und sie war beim Jugendamt und will auch das 3 Kind einfach um die Familie nicht zu trennen Sie will nicht das ihr enkel in einer anderen Familie aufwächst das Jugendamt sagt aber nein weil sie schon 2 hat. Und wenn dann soll sie ihre Arbeit kündigen und den ganzen Tag daheim sein um auf das Kind aufzupassen aber dennoch soll das Einkommen nicht senken. Wie ist Sowas möglich? naja egal meine andere Tante also ihre Schwester hatze schon paar Fehlgeburten und gemeint sie wäre froh wenn sie das Kind bekommen würde sie haben sogar noch das eine Kinderzimmer frei. etz sagt aber das Jugendamt das dass Kind in der pflegefamilie es besser hat und wollen sogar das 2 Kind was schon seit über 2 Jahren bei meiner Tante wohnt auf wegnehmen sie ist extra vor 2 Jahren in eine größere Wohnung umgezogen das sie ja die 2 bekommt der kleine hängt sehr an ihr kann abends sogar nicht einschlafen wenn sie nicht daheim ist das Jugendamt sagt aber nein es wäre besser die Kinder nicht voneinander zu trennen... was kann man da machen? Kann mir vielleicht jemand helfen ? Manche wissen vielleicht das wenn man mit null Ahnung zum Jugendamt geht das sie dann auf einen nicht hören.... Kann meine Tante doch das 3 Kind aufnehmen ich meine sie und ihr Mann haben gegenschichte das heißt jederzeit ist jemand daheim... Oder kann es immerhin die Schwester von ihr aufnehmen sie will einfach nicht das der kleine in einer fremden Familie aufwacht sie ist der Meinung das das Kind nichts dafür kann und wenn es schon eine Möglichkeit gibt das Kind in der Familie zu behalten wieso lässt es das Jugendamt nicht zu?

...zur Frage

Darf meine Mutter mir den Kontakt zu meiner Oma verbieten?

Also meine Mutter ist mit meiner Oma und meiner Tante verstritten.

Meine Mutter fährt am Ostersonntag zu ihrem neuen freund und da sollte ich eig.

mit doch ich möchte das nicht ich würde viel lieber zu meiner Oma.

Meine Tante bietet sich auch an mich mitzunehmen.

Doch meine Mutter will das nicht, da meine oma mich ja aufsticheln könnte (gegen üer Ihrem freund ist ne lange geschichte)

Ich haben auch schon mehrmals mit meiner mutter gesprochen und sie nur

"mal sehen wie du dich die Woche verhälst!"

Was kann ich dagegen tuhen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?