Darf spontan Mittagschule für den nächsten Tag angekündigt werden?

3 Antworten

Hallo wogulabobu,

Gegenfrage: Fragst du das nur interessehalber, oder ist das wirklich passiert?

Natürlich darf der Lehrer das sagen, aber wenn du einen Termin hast (und das nachweisen kannst!), brauchst du nicht hinzugehen.

Empfehlung: Geh zum Unterricht, informiere deine Eltern und mache den Lehrer darauf aufmerksam, dass bei nächsten Fall dieser Art die Eltern nicht einverstanden sind.

Was ist BW? Baden-Württemberg? Bundeswehr? Berufs-Werkschule?

Also ist heute passiert und wir hätten morgen Mittagsschule. Da wir bei Seminarkursen von 12. Klässern zuschauen mussten, entfiel das Fach das wir eigentlich in diesen Stunden gehabt hätten. Der Lehrer meinte daraufhin das wir jetzt eben morgen die 2 Stunden nachholen.

Mit BW meinte ich Baden-Württemberg. Zudem handelt es sich um die 11. Klasse (Gymnasium).

0
@wogulabobu

HAllo wogulabobu,

dann würde ich also bei meiner Empfehlung bleiben.

Was du berücksichtigen musst: Auch der Lehrer muss da zusätzlich arbeiten!

0
@Nadelwald75

Das Problem ist nur, ich habe um diese Uhrzeit einen Termin, den ich ungern absagen würde, der Lehrer meinte aber, dass wir an dem Tag Inhalte für eine Arbeit machen, die wir in der nächsten Stunde schreiben. (Wir hatten seit der letzten Arbeit genau 2 Unterrichtsstunden, d.h. die Arbeit wird mit ziemlicher Sicherheit, genau über diese Stunde sein.)

0
@wogulabobu

Hallo woguabobu,

auch wenn du den Termin ungern absagst, ich würde ihn absagen oder verschieben. Rechtlich verpflichten kann dich keiner. Das musst du dann selbst entscheiden.

0

Sicher nicht. Die Frage beantwortet dir ganz leicht die Logik: Was soll sein wenn man bereits wichtige Termine hat? Arzt, Instrument, auf Geschwister aufpassen (....).

Kommt drauf an warum.

Was möchtest Du wissen?